Bewerbung so lassen? Verbesserungsvorschläge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sehr geehrte Frau musterfrau,

wie ich von der Jobbörse erfahren habe, stellen Sie auch in diesem Jahr Auszubildende ein.

Kein besonders gelungener Einstieg in das Anschreiben. Du verschenkst hier den ersten Satz, ohne das es deiner Bewerbung hilft. Wichtig ist nicht, wo du von dieser Ausbildungsstelle gehört hast - sondern wer du bist und warum diese Firma dich auswählen sollte.

Ich möchte mich deshalb bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz als Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter bewerben.

Zurzeit besuche ich die 9. Klasse der Mittelschule Mustertraße in musterstadt und habe sie mit einen qualifizierenden Hauptschulabschluss verlassen.

Wie schon angemerkt wurde: entweder du hast die Schule schon verlassen oder eben nicht. Was auch fehlt ist ein Hinweis darauf wann du diese Ausbildung anfangen willst In 2013, 2014??

In der letzten Zeit habe ich mich über die verschiedenen Aufgaben und Tätigkeiten eines Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter informiert.

Bist du dabei zu einen Ergebnis gekommen? Was interessiert dich an diesem Beruf?

Ich bin freundlich, belastbar und lerne gerne dazu. Zudem sind Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit für mich selbstverständlich.

Eine relativ langweilige und beliebige Auflistung von Eigenschaften, die nicht belegt sind.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mich zu einen Vorstellungsgespräch einladen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen - Lebenslauf - Zwischenzeugnis der 9. Klasse - Bewerbungsfoto - Qualifizierender Hauptschulabschluss

Viel danke :)

Er besucht die 9. Klasse, aber hat die Schule mit einem Abschluss verlassen?! Versteh ich nicht...

Es heißt "...habe sie mit eineM qualifizierendeM Hauptschluabschluss..."

Dann heißt es "...-kaufmännischeN AngestellteN"

Ich würde vielleicht im letzten Teil ein bisschen mehr drauf eingehen warum er das machen will. Wenn er sich über die Aufgaben informiert hat, kann ja schreiben warum es so gut zu ihm passt und warum es ihm Spaß machen wird.

Und im letzten Satz muss das "Sie" groß sein, weil es eine Anrede ist und das "einen" muss "eineM" heißen: ...,wenn Sie mich zu einem...

Hoffe ich konnte helfen :)

Es müsste (glaube ich) heißen: Aufgaben und Tätigkeiten eines Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten

Was möchtest Du wissen?