Bewerbung schreiben als Gesundheits- und Krankenpflegerin

Bewerbung - (Schule, Ausbildung, Bewerbung)

3 Antworten

Auf diese sehr gelungene Bewerbung zur Gesundheits- und Altenpflegerin hättest du von mir sofort eine Einladung zum Gespräch bekommen. Außer den kleinen Korrekturvorschlägen, die hier in den Antworten bereits genannt wurden, sehe ich überhaupt kein Haar in der Suppe :) Würde mich auch interessieren, ob du die Stelle bekommen hast und ob du noch immer in dem Beruf arbeitest? Manchmal verändert sich mit der Zeit ja auch etwas und wenn einem ältere Fragen in die Finger kommen, fragt man sich automatisch, was wohl daraus geworden ist. Wie auch immer - viele Grüße und alles Gute!

Ich denke, die Bewerbung ist gut geschrieben! Kannst Du so lassen! Viel Glück!!!

DANKE

0

Super Bewerbung, nur zwei winzig kleine Anmerkungen:

Ganz oben "...gestoßen, und möchte mich hiermit gern auf diese bewerben".

Das Komma nach gestoßen ist meinem Eindruck nach überflüssig. Ich würde auch nicht schreiben, dass ich mich bewerben "möchte", denn du tust es ja und möchtest es nicht nur. Du könntest also schreiben "...gestoßen und bewerbe mich hiermit darauf."

Weiter unten "Es mach micht glücklich." Diese kleine emotionale Auskunft finde ich sehr nett, weil sie sehr authentisch wirkt. Schau aber bitte drauf, dass du das "t" nicht wirklich vergisst.

Ansonsten, wie gesagt: die Bewerbung ist super gelungen und sehr ansprechend! Ich habe nur winzige Kleinigkeiten angemerkt - und das auch nur, weil du gefragt hast :)

danke :)

1

Was möchtest Du wissen?