Bewerbung schreiben als Assistenz für Behinderte Menschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gegenvorschlag: Wieso schreibst du nicht mal einen Entwurf und stellst ihn (anonymisiert!) hier ein? Dann kriegst du eher Hilfe, denn es ist immer schwer, so aus dem Stehgreif zu helfen.

Auch wenn du nichts abgeschlossenes hast, kannst du ja trotzdem einiges, oder?

Überleg dir, welche Eigenschaften in dem Job wichtig sind und wo du diese gelernt hast. Und das schreibst du dann in deine Bewerbung :)

Das Ding ist aber: Das Anschreiben an sich ist ohnehin in dem Fall nicht soooo wichtig, weil du ja schon ein Gespräch hast. Wenn du deine Ansprechpartner persönlich überzeugst, ist das zweitrangig, was da steht, und wenn du die nicht überzeugst, ist es ebenfalls zweitrangig, dann bekommst du trotzdem keinen Job ;) Es wird denen bei der "Bewerbung" eher um den Lebenslauf, die Zeugnisse usw. gehen.

(Selbstverständlich versuchst du trotzdem, ein super Anschreiben hinzubekommen! Schadet ja nicht :))

Ach, und zu dem Thema:

Wenn man die Bewerbung beim Vorstelluntgsgespräch abgeben muss entfällt
"Ich würde mich eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sehr
freuen" oder?

SO sollte man das sowieso nicht schreiben. ;) 1. wegen dem "ich" am Anfang und 2. wegen dem Konkunktiv. Aber ja, der Satz fällt in deinem Fall komplett weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Satz brauchst du dann nicht, wenn sie dich schon eingeladen haben. Aber was genau willst du jetzt noch wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherrylady3000
15.07.2016, 12:43

Mein Problem ist dass ich keine Berufserfahrung habe. Deswegen weiß ich nicht genau was i9ch schreiben soll.

0

Was möchtest Du wissen?