Bewerbung Referenznummer wohin schreiben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so eine referenznummer wird von großen firmen genannt/gefordert, damit sie den verschiedenen, gleichzeitig laufenden recruiting-aktionen die richtigen bewerber zuordnen können. da du nicht weißt, wer wann welche arbeitsschritte mit den bewerbungen ausübt (poststelle/personalabteilung/fachabteilung usw) würde ich sie sowohl auf dem umschlag unter der eigentlichen anschrift als auch auf dem deckblatt (falls benutzt) oder spätestens im betreff des schreibens mit aufführen. sie sollte also innen und außen stehen.

das ist ein völlig wertfreies bearbeitungsmerkmal. niemand wird dir einen vorwurf machen oder deine bewerbung gleich als ungeeignet bewerten, wenn diese ref.nr. nach der meiniung irgend eines pseudo-experten nicht an der "vorgeschriebenen" stelle steht.

Google mal nach "Geschäftsbrief" - da findest Du das auch. Im Betreff ist zwar auch eine Möglicheit, wenn Du aber beispielsweise einen kaufmännischen Beruf ergreifen möchtest, dann solltest Du Dich an die Din-Norm für Geschäftsbriefe halten.

normalerweise unter der Bewerbung für die ausgeschriebene Stelle ist die Referenznummer anzugeben.

Was möchtest Du wissen?