Bewerbung per E-Mail: Bestätigungsempfang

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine kurze Mitteilung Ihrerseits, über den Erhalt meiner Bewerbungsunterlagen würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank für Ihre Mühe. MfG So würd ich das formulieren.

du kannst ein Sendeprotokoll deiner emails ausdrucken - Nichtrelevantes schwaerzen, das reicht als Nachweis (wenn Datum/Uhrzeit/Empfaenger/Betreff sichtbar sind)

also ich habe beim arbeitsamt immer nur angegeben wo ich mich beworben habe..das hat denen gereicht..soweit ich weiß machen die stichproben und fragen nach ob du dich da wirklich beworben hast..es ist natürlich nicht verkehrt bei der bewerbung die bitte um eine empfansgbestätigung mit reinzusetzen aber wenn das ca jeder 2 macht und die an die 40 bewerbungen bekommen dann wird es denen zu viel arbeit

Also ich denke, dass ist okey.... außerdem kannst du dann etwas vorweise. Dennoch ist das problem, das man bei einer Empfangsbestätigung, zumindest der Empfänger auch immer auf "Nein" klicken kann, wenn er gefragt wird, er eine senden möchte. Versuchs einfach mal mit Bewerbungen per Post.

huegelchen 07.06.2010, 16:14

Mittlerweile werden aber e-mail Bewerbungen bevozugt vor den postalischen Bewerbungen

0

Die Email kannst du auch so ausdrucken. Egal ob Antwort da ist oder nicht..

Was möchtest Du wissen?