bewerbung online, ok?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es ein Anschreiben sein soll würde ich doch schon eine Anrede an den Anfang stellen. Ansonsten wie Christianho schon schrieb das eine oder andere mit einem Beispiel belegen( Teamfähigkeit= Mannschaftssport; Zuverlässigkeit= Klassensprecher etc.), gerne auch etwas, was du im Praktikum getan hast (Aufbau einer Datenbank - 20.000 Datensätze von Hand eingepflegt oder so). Ansonsten gefällt es mir gut, davon abgesehen, dass ich den Begriff Buchhaltehelfer bisher nicht kannte. Heißt das wirklich so oder hast du jemandem geholfen Bücher festzuhalten ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, kleiner Tippfehler: erfolrgreich

Teilweise kopiert, evtl checken die das ab, das sieht dann natürlich nicht gut aus :-)

Ansonsten liest es sich nicht schlecht: Vielleicht kannst du noch was persönliches mit reinbringen - Warum bist du Teamfähig, wo hast du das schonmal unter Beweis gestellt, gibt es da etwas? Wo hattest du bisher Termindruck?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz gut nur würde ich vielleicht im 2.Absatz
"Büro" in Gänsefüßchen setzen und am ende grüßen und nicht grüß schreiben (= am ende solltest du mit blau unterschreiben

hier gibbts noch mehr tipps http://www.bewerbung-tipps.com/anschreiben.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALDItreue
29.03.2012, 17:51

und blocksatz würd ich auch noch machen für die optik

0

von der grundstruktur her ist das nicht schlecht, aber es gibt noch ein paar baustellen:

beginne möglichst keine sätze mit "ich", sondern stelle den satz einfach um. unsere sprache ermöglicht das ohne klimmzüge: "Freunde und Bekannte haben mich oft als kontaktfreudig und engagiert bezeichnet, ich halte mich darüber hinaus für...."

oder: "Erste berufliche Erfahrungen habe ich..... der andere satz: Ich verfüge über.... kann aber so stehen bleiben.

schreibe, dass du dir sehr sicher bist (nicht das es selbstverständlich wäre) dass dir diese firma eine gute ausbildung ermöglichen kann und dass du daher dort deine beruflichen ziele verwirklichen könntest. (nicht kannst - achte auf eine nicht zu bestimmende wortwahl)

schreibe als antwort, warum gerade bei dieser firma, ob sie nicht an geeigneten und xxxxx personal interssiert wären. xxx steht für irgend eine andere sozialkompetenz. indem du so eine frage stellt, drückst du indirekt damit aus, dass du dasmitbringst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal großes Kompliment, ich finde es ist eine außergewöhnliche (für mich, da es schon 20 Jahre her ist, das ich für eine Ausbildung bewerbungen schreiben musste)

Du hast einen Tippfehler (den ich gefunden habe)

eingestezt

ansonsten weiß ich noch das man kann und würde nicht schreiben soll!

www.karrierebibel.de

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?