Bewerbung Okey?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Grundansatz ist okay, kurz aber noch unpräzise. Was macht dich aus? Was macht dir besonders Freude gerade diesen Beruf zu erlernen. Zeige noch mehr Motivation warum gerade bei der Firma X. Okay?! Und viel Glück.

Hallo!

Beim ersten Satz würde ich die Kommas vor und hinter "für das Jahr 2014" weglassen. Ansonsten solltest du wohl noch schreiben, warum du für diesen Ausbildungsplatz/Job geeignet bist, also was du besonders gut kannst usw. Am Ende würde ich das "Ich würde mich über einen Ausbildungsplatz bei Ihnen sehr freuen" ändern in "Ich würde mich über Ihre Antwort oder ein persönliches Vorstellungsgespräch sehr freuen, sie können mich auch gerne telefonisch unter ... erreichen." Oder so etwas in der Richtung, und auch vor diesem Satz noch einen Absatz lassen, wie zwischen "Sehr geehrte Damen und Herren," und "hiermit bewerbe...". Wenn du vorher schon mal dort angerufen hast - was übrigens von Vorteil ist - kannst du das auch noch mit reinschreiben. Ansonsten musst du natürlich noch deinen Lebenslauf anhängen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Anica

Hey, alles in allem etwas kurz. Erkläre warum durch Praktika bemerkt hast das dich der Job reizt. Da muss etwas mehr Feuer und Wille lesen zu sein :) Einleitung bitte nicht mit, hiermit bewerbe ich mich.... das lesen die hundert mal... Standard. Und Schlussformulierung fehlt. Einladung zu einem persönlichem Gespräch :) Überarbeite nochmals alles, ich wünsche dir viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?