Bewerbung: Motivation Angeben für Vertrieb?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, bei den Antworten ist es sinnvoll sich "in die Schuhe" des Kunden (Arbeitgeber) zu stellen - was erwartet er von mir wenn er mich einstellt. Und im Vertrieb ist es an erster Stelle der Erfolg den ich erreiche. Im Recruiting zusätzlich: Gewinne, überzeuge ich potenzielle Kandidaten von der MItarbeit bei "uns". In der Regel kommt dazu, dass Du im Team arbeitest - Du also gut mit anderen zusammenarbeitest und so zum Gesamterfolg beiträgst. Bei den drei Gründen liegst Du schon ganz gut. Zuverlässigkeit, Engagement, Freundlichkeit, ich kann Menschen gewinnen/motivieren.. das wären Gründe, die noch stärker den Wunsch des Arbeitgebers näherkommen. Aber bei allen Punkten - ich kenne Dich nicht - und Du sollst ehrlich sein und bleiben. Viel Erfolg!

deine Antwort soll auf jeden Fall auf die beworbene Firma passen - Rekrutierung von Personal? Motivaton: Umgang mit Menschen verschiedener Herkünfte und Hintergründe - vielleicht der Diversity Gedanke erwähnt, hier passgenaue Menschen zu finden die optimal in die Position passen.

Warum du? Berufserfahrung hält sich bei Baujahr 81 in Grenzen, aber passgenaues Studium mit dem Schwerpunkt, der für die neue Aufgabe von Nutzen ist wäre ein Punkt.
gepaart mit großem Engagement und Leistungbereitschaft, vielleicht auch schon gezielt gemachte Erfahrungen in dem Bereich erwähnen die du mitbringst ... tja... und noch ein Punkt, mit dem du denen sagst, wenn sie mich nehmen bekommen sie was besonderes.....neue Herausforderung/Verantwortung ist eher ein Nutzen für dich- aber nicht für die Firma.

Berufserfahrung hält sich bei Baujahr 81 in Grenzen>

Hm, also das halte ich für fragwürdig. Mit 32 Jahren hat man in aller Regel schon etwas Lebens- und Berufserfahrung gesammelt.

0
@Personalsache

kommt drauf an, wann das studium begonnen und abgeschlossen wurde - dauert ja alles seine zeit. mit 21 begonnen zu studieren, durchschnittlich bis zum master vielleicht 5-6 jahre.....

0

Motivation im Vertrieb zu arbeiten: Weil man sehr ehrgeizig ist und der Erfolg anspornt.

Drei Gründe: Berufserfahrung = super!!! neue Herausforderung mit mehr Verantwortung = super!!!! erfolgsorientierte Arbeitsweise = finde ich persönlich sehr gut

Bewerbung als Chemielaborant. So in Ordnung?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Chemielaborant

Sehr geehrt Damen & Herren

Ich habe mich im Internetsuchmaschine nach eine Ausbildungsstelle als Chemielaborant gesucht und bin bei ihren Unternehmen gestoßen, und nun Bewerbe ich mich bei ihnen.

Ich hab im 20 Juni bei einer Förderschule in Schwerpunkt Lernen mein Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erlangt. Ich besuche zurzeit die Berufsbildungszentrum xxxxxxxx mit dem ich vorraussichlich in 2015 in Juni mit einen Fachoberschulreife entlassen werde.

Ich habe sehr Größe Interesse an alle drei Naturwissenschaft's Fächer. Naturwissenschaft ist mein Hobby. Ich sehe mir oft Doko's über Naturwissenschaften an. Wenn es um Mathematik und Naturwissenschaft geht bin ich immer hoch Motiviert und habe viel Spaß mich an denn Bereichen zu Beschäftigen. Meine Persönliche Stärken sind: Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Kritikfähigkeit, Stressresistenz, Organisationsfähigkeit, Hohe Motivation, Kreativität, Teamfähigkeit.

Über eine positive Rückmeldung und über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundliche Grüßen

Ist die Bewerbung so okay?. Was kann ich noch verbessern?. Bitte hilft mir.

Diese Bewerbung soll nur für eine Online Bewerbung Gilten.

...zur Frage

wer hat Erfahrung mit LR Kosmetik gemacht oder arbeitet für diese Fa.

Wer hat schon Erfahrung mit LR Kosmetik gemacht oder arbeitet dort im Vertrieb?

...zur Frage

Job wechseln- Vom Verkauf ins Büro

Hallo,

ich hab eine abgeschlossene Ausbildung als Bäckereifachverkäuferin. Gearbeitet habe ich als Verkäuferin, Promoterin und zuletzt als Filialleitung. Nun habe ich 6 Jahre Berufserfahrung und möchte gerne ein neues Tätigkeitsfeld wechseln.

Im Verkauf will ich nicht mehr arbeiten.

Bei meiner Suche bin ich auf Bürokauffrau gekommen, bin mir aber im Anschreiben nicht sicher. Könnt ihr mal korektur lesen und Tipps zur Verbesserung geben?

Nur hilfreiche Antworten bitte.


Sehr geehrte Damen und Herren,

durch die Anzeige XXXXXX bei der Agentur für Arbeit bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Als ausgebildete Verkäuferin im Lebensmittelhandwerk und möchte mich gern auf die Stelle zur Bürokauffrau in Ihrer Filiale XXXXXXX bewerben.

In einem serviceorientierten Unternehmen wie Ihrem suche ich eine neue berufliche Herausforderung und möchte mein erlangtes Wissen zukünftig einbringen und weiterentwickeln.

Seit meiner Ausbildung 2009 zur Bäckereifachverkäuferin, welche ich vorzeitig mit besonderer Leistung bestanden habe, habe ich vier Jahre Berufserfahrung im Lebensmittelhandel Schwerpunkt Bäckerei gesammelt. In dieser Zeit konnte ich mein organisatorisches Geschick in praktischen Einsätzen unter Beweis stellen und im Anschluss im Beruf weiter ausbauen.

Neben dem aktiven Verkauf war ich auch 6 Monate als Promoterin in verschiedenen Filialen und Regionen für die Bäckerei XXX tätig. In den letzten 1 ½ Jahren habe ich bei der Bäckerei XXX eine Position zur Filialleitung übernommen. Zu meinen Aufgaben gehören neben dem aktiven Verkauf die Koordinierung von Einsatzplänen, allgemeine Büroarbeit, Umgang mit Kundenbeschwerden und die täglichen Warenbestellung.

Zu meinen Stärken zähle ich Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit.

Über Ihre Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen


Danke für eure hilfreichen Antworten. Sweetu 88

...zur Frage

Ich brauche Hilfe bei meiner Bewerbung kann mir jemand einen Rat geben?

Sehr geehrte Frau.........,

in Ihrer Anzeige auf meinestadt.de beschreiben Sie eine berufliche Aufgabe, die mich sehr interessiert und auch meinen Fähigkeiten voll entspricht. Deswegen möchte mich Ihnen hiermit kurz vorstellen.

In meinem letzten Arbeitsverhältnis als Verwaltungsangestellte bei der .......Akademie, dass leider wegen Restrukturierung beendet werden musste, war ich für die Kundenberatung, -betreuung und Modulplanung der Interessenten verantwortlich. Nach einem überzeugenden, erfolgreichen Beratungsgespräch waren meine Hauptaufgaben die Verträge und Belegungspläne für die Kunden der Agentur für Arbeit zu schreiben. Ich war für den kompletten organisatorischen Ablauf des gebuchten Lehrganges, sowie für die Teilnehmer verantwortlich. Arbeiten wie allg. Korrespondenz, Postbearbeitung und Terminierung gehörten zu meinem täglichen Ablauf dazu. Durch den ständigen Gebrauch mit MS-Office, verfüge ich über sehr gute Kenntnisse in den Programmen Word und Outlook. Auch mit Excel kann ich sicher arbeiten.

Um meine Kenntnisse zu erweitern, habe ich bis vor kurzem an einer kaufmännischen modularen Weiterbildung teilgenommen. Schwerpunkte der Weiterbildung waren:

  • • Vertrieb, Akquise, Kommunikation Note 1,2
  • • Excel, PowerPoint, Word, Outlook Note 1,1
  • • Personalwesen, Reiseplanung, Abrechnung steht noch aus

Ich bin es gewohnt unter Termindruck zuverlässig und engagiert zu arbeiten. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich selbstverständlich. Durch mein schnelles Auffassungsvermögen und meinem Interesse, an neuen Aufgaben zu wachsen, fällt es mir leicht, mich schnell und sicher in ein neues Aufgabengebiet einzuarbeiten. Ich bin jung, motiviert und habe den Ehrgeiz eine neue Herausforderung zu meistern.

Sehr gerne überzeuge ich Sie bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch von meinen Fähigkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Das perfekte Motivationsschreiben?

Was kommt da so rein, auf was muss ich achten? Habt ihr gute Websites (nicht dieses Standardzeug von Google), oder 'n paar Formulierungen, die mir auf jeden Fall helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?