Bewerbung möchte einen Satz bilden weiß aber nicht wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo DwaynePipe89,

Du machst den gleichen Fehler wie viele andere Bewerber, nämlich bei
"Bewerbung" sofort an "schreiben" zu denken. Eine Kurzschlussreaktion.

Ich empfehle in jedem Fall eine persönliche oder telefonische Kontaktaufnahme (je nach Art des Betriebs) vor einer eventuellen schriftlichen Bewerbung.

Damit machst Du nämlich im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus
hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und falls Du noch
irgendwelche anderen Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Hinzu kommt im Fall des persönlichen Besuchs der Vorteil, dass man Dich schon mal gesehen hat und sich noch leichter an Dich erinnern wird. Zudem kannst Du Dir einen ersten Eindruck vom Arbeitsumfeld verschaffen. Ein Bewerbungsprozess ist schließlich ein *beidseitiger* Auswahlprozess.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt, hättest Du einen Vorteil, und zwar
könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann gerne erstmal Deinen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und anonymisiert). Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/initiativbewerbung-beispiel-so-wird-sie-aufgebaut-und-geschrieben/

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt oder es Dir dort nicht gefällt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann gerne erstmal Deinen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und anonymisiert) und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier:
karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DwaynePipe89 03.07.2016, 20:45

Danke für den hinweis persönlich war ich bereits da man kennt mich schon man sagte mir aber das es besser wäre das ich das mit reinschreibe woher ich weiss das die stelle frei wird da diese nicht öffentlich ausgeschrieben ist

0

Durch einen Dritten habe ich von dieser freien Stelle erfahren.

Ein Bekannter hat mir von einer freien Stelle berichtet. Und explizit darauf hingewiesen das sie bis zum (Juli) zur Verfügung stehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?