Bewerbung mit Nutzungsvorstellung für einen Hobbyraum aus öffentl. Hand mit mittelfristiger Ausweitung auf Kleingewerbe im Nebenerwerb?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Von der Stadt kam jetzt der Wunsch eine detailliertere Nutzungsbeschreibung inkl. Lebenslauf zu liefern

 

Wenn die Stadt ein Gewerbe vermietet, dann möchte diese sicher wissen, welches Gewerbe Du darin betreibst.

Hier geht es in erster Linie darum, ob hier mit Lärmbelästigungen zu rechnen ist, oder Du mit Schadstoffen arbeitest.

Ich würde dann schon Stichpunktartig beschreiben, was Du aktuell und künftig darin machen möchtest.

Gibst Du hier beispielweise dein geplantes Kleingewerbe nicht an, dann kann es sein, dass Dir künftig die Ausübung untersagt wird.

Die Nutzungsart wird in den Mietverträgen festgehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?