Bewerbung Medizin Uni Rostock HILFE :D

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich denke sie werden wissen, dass man normalerweiser nicht alle möglcih naturwissenschaftlichen fächer im abi haben kann. den anderen bewerbern gehts bestimmt genau so wie dir. außerdem hast du bestimmt einen 1,X durchschnitt, also kommst du erstmal in frage. so, dann hast du doch chemie durchgehend gehabt, und wahrscheinlich auch gute noten gehabt. und außerdem zählen dann die naturw. fächer 40%. So, und von den aufgelisteten Fächern hast du definitiv mathe, deutsch und chemie gehabt, dir fehlt ja nicht komplett ALLES. und wenn du ja als ortpräferenz 1 angegeben hast für rostock steht dir doch fast nix im wege. Um dich zu beruhigen: ich würde an deiner stelle erstmal weiter auf der homepage nach fächerspezifischen Bestimmungen für medizin suchen, dort unter dem kapitel Zulassung/Voraussetzungen befinden sich meist viele Informationen. Dann würde ich morgen beim Studierensekretariat anrufen und die situation schildern und vorschlagen, dass du dein 11 Klasse Zeugnis gerne zuschicken möchtest, da von deinem Abi zeugnis nicht ersichtlich ist, dass du auch bio und physik hattest, wenn du das noch darfst (wenn sie nein sagen dann ruf bei der medizinischen Fakultät an, beim zuständigen Prüfungsamt oder so) würde ich mit einem Brief dazu kurz schildern, warum du noch das 11.Klasse Zeugnis abgibst, und kurze begründung warum du diese Fächer nicht fortsetzen konntest. Meist sind die alle sehr freundlich und verständlich. also keine panik, das wird aufjedenfall noch was, wenn nicht dort dann definitiv woanders:)

Ich habe nur 1,7 im Abischnitt und bin mir eben nicht sicher ob das reicht. Deutsch hab ich 13 Puntke, in Mathe 11 und in Chemie auch. Im Abizeugnis stehen bei Bio und Physik die Noten mit denen ich sie Abgewählt habe (was leider leider bei beidem nur eine 3 ist- ich hab mich erst in 12/13 wirklich angestrengt wofür ich mich jetzt in den Ar*** beißen könnte). Die Noten von den Fächern die ich abgewählt habe zählen aber nicht in den Abischnitt...

Meinst du das könnte reichen wenn ich Ortspräferenz 1 angebe??

Normalerweise liegt mir Mathe und Physik nicht soo sehr aber ich habe in der 11. ein Praktikum in einer Uniklinik gemacht und gemerkt dass es eig mein absoluter Traumjob ist :D Erst mit diesem Ziel hab ich mal angefangen mich anzustrengen :D Danke für deine Antwort :)

0
@amistad

also selbst wenn das nicht klappen sollte, und das wirklich das ist was du machen möchtest, wird dich ein nc auch nicht davon abhalten können. soweit ich weiß kann man in niederlande medizin ohne nc studieren, oder man braucht nicht wie in deutschland ein 1,X durchschnitt. da würde ich mich auch mal informieren, falls es doch nicht klappen sollte. dann fängst du halt im sommersemester dort an ;) und nochmal bewerben kannst du dich ja in deutschland auch, durch dein wartesemester wird dein durchschnitt ja auch höher, allerdings weiß ich nicht um wieviel.

ansonsten: ich hab mich in der 11 auch damals nicht angestrengt, weil ich mir dachte: wozu, zählt ja sowieso nicht mit ins abizeugnis, daher verstehe ich dich nur sehr gut :D

sag aufjedenfall bescheid wie es gelaufen ist!

0

Lange Rede, kurzer Sinn: Was du da kopiert hast sind die Kriterien für das hochschuleigene Auswahlverfahren über das die Uni, wie da auch steht, 60% der Plätze vergibt. Das ist für Leute die trotz schlechteren Schnitts trotzdem zum Med. Studium zugelassen werden wollen für dass du dich btw sowieso bei hochschulstart und nicht bei der Uni bewerben musst. Du wirst über die Abinote reinkommen, es ist demnach wurscht was du für Fächer genommen hast.

http://www.gutefrage.net/tipp/die-10-haeufigsten-fragen-im-bereich-studium---antworten-hier

Lies dir das mal durch.

Was möchtest Du wissen?