Bewerbung Kunststudium (Nebenfach) - schlimm, wenn die Mappe ein bisschen kaputt ist - wo kriege ich schnell neue her?

3 Antworten

Also: wer sich ernsthaft mit Kunst und Ästhetik beschäftigt, sollte zumindest auf alle "Details" und Randfaktoren bewusster achten;
Das ist auch eine Wahrnehmungsgeschichte; also wenn die "kaputte" Mappe zu dem Rest deiner "Kunstwerke" passt, etwa "historische Arbeiten, alte Gemälde und Gemäuer" und alte Techniken betrifft (Lithografie,..) etc.,

dann wäre es OK, aber wenn man/ frau auf den ersten Blick erkennt, das es sich um eine grobe "Nachlässigkeit" handelt, und etwa die sonstigen Arbeiten (weil du es dir "erlauben" klannst ) auch daher, die "schmuddeliger" darzustellen, nicht "ersten Klasse", also überragend sind/ wären, ..
ist/ wäre es besser, in jedem Fall, eine korrekte und "saubere" (auch nicht "verkünstlerte", etc) Mappe mit zuliefern, (auch zur Sicherheit) ,.!?

Neue: selber basteln: grosser Karton etc. kommt auf die Formate an,..!

Meine Tochter hat sich bei einer privaten Kunstschule beworben und hat eine ganz alte Mappe vorgelegt. Die Mappe selbst wurde gar nicht beachtet, sondern nur die Bilder. Da hat sie vielleicht Glück gehabt. Vielleicht kommt es auch drauf an, ob Du Dich an einer Kunst(hoch)schule bewirbst, oder z.B. für ein Lehramtsstudium an einer normalen Uni. Ich denke mal bei zukünftigen Lehrern werden schon Materialien erwartet, die in Ordnung sind, bei einem freien Kunststudium vielleicht eher weniger.

Also wenn du die alte Mappe nimmst, kannst du die Bewerbung gleich in den Müll werfen. Ist dann weniger Aufwand.

Kunstmappe - lange Fragen zur Gestaltung (Kunst Lehramt)

Hey Leute!

Ich hab ein paar Fragen.

Also ich will mich erstmal für das Lehramtstudium (Kunst) bewerben und dafür muss man ja erstmal eine Mappe gestalten.

Ich würde mich an der HFBK-Hamburg bewerben und an der UdK in Berlin.

Aber ich hab ein paar Fragen zur formalen Gestaltung meiner Mappe und im Internet hab ich nichts gefunden. (Das Beratungsgespräch an der HFBK ist am 1. Donnerstag des nächsten Monats und wollte aber trotzdem schon mit dem Formalen anfangen auch wenn ich noch einen Monat Zeit habe und an die UdK kann ich leider nicht fahren, weil ich schon in 1 1/2 Wochen Klausuren schreiben muss und anschließen das Abitur machen muss, aber anrufen wollte ich das sowieso an beiden Orten).

Jedenfalls würde ich die Fragen hier so auflisten, falls das ok ist

  1. Ich habe ganz viele Werke (älter aber auch in den letzten Wochen sehr viel gezeichnet/gemalt), aber die sind din a4 oder din a3. Ich hab an einem mehr als 10h gesessen (din a4), mehrere haben auch ein paar Stunden gedauert, aber das ist wahrscheinlich zu klein, oder? Oder kann ich das mit rein nehmen? (z.B. ähnliche Bilder nebeneinander kleben?) Muss ich jetzt noch in den letzten Wochen ganz viel din a2 und din a3 zeichnen? Ein din a2 Werk wollte ich noch anfangen, aber die ganzen Formate irritieren mich ein bisschen. Beide Unis sagen, sie wollen nichts größeres als din a0 und die Mappen die ich gesehen habe, waren alle entweder din a3 oder din a2. Einige hatten auch din a4 Bilder. Oder guckt man gar nicht sooo aufs Format?

  2. Ich zeichne unglaublich gerne Augen und das ist das, was ich 1. am besten zeichnen kann und 2. ein Markenzeichen von mir ist. Ich habe wirklich viele Augen Zeichnungen/Skizzen etc. Aber auch hier habe ich das Problem, dass ich ja keine Mappe alleine über Augen machen kann und 2. das Format auch zu klein ist. Kann ich daraus eine Collage machen? Also die Augen ausschneiden, zusammen kleben? Wird dann daraus 1 Werk oder sind es viele kleine Werke? Darf ich dann auch ältere Zeichnungen nehmen und das z.B. so aufbauen, dass im Zentrum das aller aktuellste Auge ist und je weiter es nach außen geht, desto älter werden die Zeichnungen? (Sogar so Zeichnungen aus der 6. Klasse?)

  3. Die bezieht sich auf die oberen Fragen. Wenn ich mich jetzt dazu entscheide bei Frage eins 2 ähnliche Bilder zu nehmen und sie nebeneinander zu kleben, sind das dann 2 Werke? oder 1 Werk? Weil indirekt ist es ja eine Collage. (Wenn ich mich dann dazu entscheide mehrere ähnliche Bilder nebeneinander zu kleben, ist es dann ein Werk oder sind das dann z.B. 4 Werke nebeneinander?) Ich habe nämlich immer ein Frauengesicht, dass ich aus dem Kopf male und sie sieht jedes Mal verschieden aus und ich benutze jedes Mal auch eine andere Technik, deswegen frage ich.

  4. Das bezieht sich auf die Mappe selber. Ist es ok, wenn ich eine Kunstmappe nehme, wo ich die Bilder in die Folie rein tun kann? Müssen die Bilder auf Pappe geklebt sein?

  5. Ist ein Überthema notwendig? :/

...zur Frage

Kunst-Bewerbungsmappe, dringende Fragen?

Hallo! Bin gerade dabei, Last-Minute eine Mappe von England nach Deutschland zu kriegen (mithilfe eines Freundes) und sie nach Saarbrücken bis zhum 1. Juni zu schicken. Nun hätte ich drei Fragen, die sich mir einfach nicht erschließen:

1. 20 Arbeiten, heißt das, jede Seite, auf die ich die kleineren Bilder klebe, zählt als eine, oder zählen auch die kleineren Bilder alle einzeln als Arbeiten?

2. Ist es schlimm, dass ich eine Ringmappe gekauft habe, und jetzt eben die Bilder in Folien habe? (habe gelesen, das kommt gar nicht gut)

3. Hat man Chancen, in ein Freie-Kunst Studium zu kommen, wenn die Mappe hauptsächlich illustrativ rüberkommt?

  1. Wie schnell kann innerhalb Deutschlands eine Mappe SICHER verschickt werden? Aslo muss ich da irgendwie Expressversand machen? (28.-1.)

 

UND: Darf ich in jede Plastikfolie hinten und vorne ein Bild tun? Oder soll ich 20 FOlien verwenden für 20 Bilder statt 10?

Vielen lieben Dank im Voraus für jegliche Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?