Bewerbung in andere Besoldungsgruppe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja. das geht, die Probezeit innerhalb einer Laufbahngruppe wird mit übernommen. Wenn die Probezeit beendet ist, kann die Verbeamtung vorgenommen werden. Die gesundheitlichen Voraussetzungen müssen vorhanden sein. Es gibt seltene Ausnahmen.

Es kann sogar sein das die Neue Verwaltung dem Zustimmt einen Lehrgang zum gehobenen Dienst zu machen. (Oft aber 50-50% halb dienstl. halb auf Privat.)

Wünsche dir viel Glück und Erfolg.

Mit Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bley1914
09.03.2017, 16:04

Recht herzlichen Dank.

0

Im Normalfall ist dies eigentlich nicht möglich, wobei man dann sicherlich nochmal genauer in die regionale / landesrechtliche Gesetzgebung schauen müsste- da bundesweit nicht alles gleich geregelt ist. Mit ziemlicher Sicherheit wird das aber nicht möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Besoldungsgruppen A6 und A8 in dieselbe Laufbahngruppe einzuordnen sind dürfte das grundsätzlich kein Hindernis sein.

Die Frage ist nur, ob Du dann als erfolgreiche Bewerberin und Planstelleninhaberin sofort nach A8 bezahlt wirst oder erst Deine Zeit mit der A7 "absitzen" musst.

Mit dem Landesrecht in den verschiedenen Bundesländern kenne ich mich nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewerbung in andere Besoldungsgruppe?

Dies ist möglich.

Jedoch musst du dort dann noch einmal eine Ausbildung zum Beamten auf Widerruf machen.

Also solltest du warten, bis du Beamter auf Lebenszeit bist und erst dann einen Wechsel zu einer anderen Behörde anstreben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dinahmaus14
02.03.2017, 13:51

Du meinst meine Probezeit muss ich nochmal machen oder?

0

Meist steht in der Stellenausschreibung, wer bewerbungsberechtigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dinahmaus14
02.03.2017, 12:36

nein da steht nur welche Qualifikation man haben sollte also sowas wie "laufbahnbefähigung für 2. Qualifikationsebene (mittlerer Dienst)" z.B.

0

andere Frage können sich dort überhaupt Probezeitbeamte bewerben .. ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mich dann .....bewerben?

Ob du das kannst, weiß ich nicht. Ich könnte das. Bewerben kann man sich immer auf eine andere Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dinahmaus14
02.03.2017, 12:31

Es geht lediglich darum ob ich in einer anderen Besoldungsgruppe auch arbeiten kann wenn ich die Stufen nicht durchlaufen habe.

0

Steht in der Stellenausschreibung, dass Probezeitbeamte zugelassen sind für das Bewerbungsverfahren? Das kann ich mir nicht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dinahmaus14
02.03.2017, 13:34

Es steht zumindest nichts gegenteiliges drin

0

Was möchtest Du wissen?