Bewerbung hilfe welches zeugnis?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist egal, ob Du dich für eine Ausbildung oder eine Stelle bewirbst: Du muss immer das Zeugnis des letzten Schulabschlusses, bzw. das letzte Zeugnis vorlegen.

Was nützt es Dir, das letzte Zeugnis zu unterschlagen, wenn der Abschluss aber dem Lebenslauf zu entnehmen ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an welche Zeugnisse die Schule von Dir haben will. Dementsprechend musst Du dann die Zeugnis (Kopien) beilegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingnazar123
23.11.2015, 08:48

Als Voraussetzung wollen sie ja das realschulzeugnis oder ein "angeseheneres " zeugnis. Deswegen wollt ich fragen ob man sich auch nur mit realschulzeugniss bewerben kann

0

Du musst immer das aktuellste Zeugnis vorlegen. Das steht ja in deinem Lebenslauf und wenn du dann kein Zeugnis vorzeigen kannst, werden sie stutzig und denken, du wärst nicht ehrlich und zuverlässig etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingnazar123
23.11.2015, 08:45

Als Voraussetzung steht dass man sich mit dem realschulzeugniss bewerben kann

0

Man sollte immer das aktuellste Zeugnis nehmen, sonst entsteht der Eindruck, du hast was zu verbergen. Mit der Aussage, dass ein Realschulabschluss genügt, wird nur ausgedrückt, dass du keinen höheren Schulabschluss für das Berufskolleg benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingnazar123
23.11.2015, 09:10

Aber sinnvoll wäre es ja mit dem realschulzeugniss sich zubewerben oder nicht? Wenn man sehr schlechte noten hat inder Eingangsklasse dann haben ja die anderen bessere Chancen um aufgenommen zuwerden

0
Kommentar von kingnazar123
23.11.2015, 09:22

Ich will mich ja nicht fur ein job bewerben sondern für eine andere schulbildung

0

Was möchtest Du wissen?