Bewerbung gut? Kann ich sie so abgeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde es noch erwähnen, z.B "Das meine Muter schon seit vielen Jahren bei ihnen tätig ist, intressiere ich mich schon lange für ihren Beruf und konnte bereits den Ablauf ein wenig kennenlernen" oder so ;)

Sonst, sehr gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi0177
28.01.2013, 13:32

Vielleicht lieber doch nicht erwähnen, da meine Mutter die Bewerbung ja eh schon im Personalbüro abgibt und die Person dann genau weiss, dass ich der Sohn bin.

Also vielleicht doch lieber weglassen ?

0

um einen Arbeitsplatz als Mitarbeiter

Besser die genaue Berufsbezeichnung nennen.

Schwerrpunkt

Schreibt man mit einem R: Schwerpunkt.

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

Hier würde ich die Reihenfolge ändern. Fällt dir außer Pünktlichkeit vielleicht etwas anderes ein?

Deine Mutter musst du nicht erwähnen. Da sie schon so lange dort arbeitet, sollte das im Unternehmen hinreichend bekannt sein ;-)

Sonst finde ichs ganz gut. Viel Glück und Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi0177
28.01.2013, 13:34

Als Mitarbeiter aus dem Grund, dass die Firma vielleicht niemanden an der Maschine sucht, dafür aber eine Stelle im Lager frei und sie mir dann vielleicht eher anbietet, als wenn ich schreiben würde als Maschinenführer.

0

Hört sich finde ich ziemlich gut an....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crilee
28.01.2013, 13:29

Das mit der Mutter nicht groß erwähnen wenn dann dann nur am Rande wie zum Beispiel : Ich würde hier gerne arbeiten genauso wie meine Mutter...#

Hoffe oich konnte helfen

0

Was möchtest Du wissen?