Bewerbung für eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

du solltest deine Bewerbung GANZ GANZ dringend auf Rechtschreibfehler überprüfen lassen, davon hast du leider massenweise.
Den Realschulabschluss kannst du auch weglassen, das ist ja aus deinem Lebenslauf ersichtlich. 
Den ersten Satz würde ich anders formulieren...schreib lieber sowas wie "ich bedanke mich für das freundliche Gespräch mit Frau XYZ und die Möglichkeit, mich bei Ihnen zu bewerben" 
Azubi ist übrigens umgangssprachlich - Auszubildender ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?