Bewerbung für ein Praktikum (rechtsanwalt)

4 Antworten

Kleiner Tip am Rande: schau' dir an, worauf sich diese Kanzlei spezialisiert hat (Fachanwalt).

Also geht es dort um Arbeitsrecht? Familienrecht? Insolvenzrecht?

Das dürfte dir dabei helfen, dein Anschreiben etwas indevidueller zugestalten. Dein anschreiben ist so, wie es jetzt ist, eher eine 08/15 Bewerbung, die einen nicht gerade vom Hocker haut.

October

Bewerbung für einen Praktikumsplatz als Rechtanwalt

Das kannst du so nicht schreiben, da du in deinem Praktikum nicht die Aufgaben eines Rechtsanwalts ausüben wirst. Besser wäre: "Bewerbung um ein Praktikum in Ihrer Kanzlei"

Beruf als Rechtsanwalt interessiere

"... den Beruf des Rechtsanwaltes...."

in ihrer Kanzlei wichtige Erfahrungen

"... in Ihrer Kanzlei wichtige Erfahrungen zu sammeln, die mir für mein Studium und das spätere Berufsleben..."

Übrigens, du wirst im Laufe des Studiums zusätzlich mindestens einmal als Referendar in einer Kanzlei hospitieren, außerdem noch, je nach Studienordnung, ein oder mehrmals bei Gericht.

Wer redet denn hier vom Studium?

0
@tatalotto

Um ueberhaupt Rechtsanwalt werden zu koennen sollte man nach dem Abitur ein Fach namens Jura studieren da es sonst ein klitzekleines Problem geben koennte... Du willst mir jetzt nicht im Ernst erzaehlen dass du dich fuer den Beruf interessierst und das nicht weisst oder?!

0
@Cijay2104

Natürlich weiß ich das, allerdings ist das hier nur ein Schülerpraktikum. Vielleicht ist der Beruf aber ganz anders als ich ihn mir vorgestellt habe?! Schonmal daran gedacht?

0
@tatalotto

Na und? Warum fragst du, was man in die Bewerbung schreiben könnte, wenn du es nicht wissen willst und hinterher noch mit altklugen Frechheiten wie:

Wer redet denn hier vom Studium?

sowie

Schonmal daran gedacht?

um dich zu werfen? Entschuldigung, dass ich dir helfen wollte...

0
@Cijay2104

Hilfe? Deinen Kommentar, von wegen "Fach namens Jura... Willst mir doch nicht ernsthaft sagen das du das nicht weißt?!" habe ich eher als Beleidigung aufgefasst,nicht als Hilfe. Daher brauchst du dich auch nicht über meine Frechheiten wundern. Falls ich da nur etwas falsch verstanden habe, tut es mir natürlich leid aber ich lasse mich nicht als dumm betiteln.

0
@tatalotto

Es geht hier lediglich um deine Reaktion bezüglich meiner ersten Antwort mit Verbesserungsvorschlägen für dein Anschreiben. Schau mal in mein Profil, dann verstehst du vielleicht, warum ich weiß, wie man sich um Praktika bei Rechtsanwälten bewirbt, auch wenn es bei mir zugegebenermaßen schon ein paar Jahre zurückliegt.

0
@Cijay2104

Ja, ist ja alles schön und gut, aber was war an meiner Reaktion denn "frech"? Ich habe lediglich gefragt, wer denn hier vom Studium redet, da es nicht mal sicher ist ob mir der Beruf überhaupt zusagt.

0

Was möchtest Du wissen?