Bewerbung für ein Praktikum/ Fsj als Kauffrau für Marketingkommunikation?

2 Antworten

Wir suchen momentan selbst Praktikanten die später eventuell die Ausbildung zu Marketingkaufleuten bei uns machen sollen.

Für uns ist es immer wichtig, dass die Bewerber TATSÄCHLICH wissen was auf sie zukommt. Das heißt, dass sie nicht einfach die offizielle Beschreibung der Ausbildung abtippen sondern kurz überlegen, was diese Ausbildung für den einzelnen Betrieb bedeuten könnte. 

Wir haben zum Beispiel einen online Shop und es ist eher unwahrscheinlich dass unser Azubi dann andere Kunden zu Marketingthemen berät. Wenn der Bewerber dennoch so etwas in die Bewerbung schreibt wissen wir sofort, dass er sich nicht lange und intensiv mit unserem Unternehmen beschäftigt haben kann.

Da die selbstständige Einsatzbereitschaft und der Elan besonders wichtig ist suchen wir natürlich auch jemanden, der Interesse an unserem Shop zeigt und die Kompetenz beweist uns in Marketingthemen auch unterstützen zu können. 

Falls du hast solltest du auch unbedingt angeben, wie weit du dich mit dem Themenfeld Werbung / Marketing / Neue Medien bereits auskennst.

Dass dir der Job gefällt am besten nur in ein bis zwei Sätzen formulieren. Wir lesen viel zu häufig darüber, warum sich die Bewerber für diesen Job interessieren und zu selten darüber, warum wir uns ausgerechnet für diesen Bewerber interessieren könnten.

Achja und was die Rechtschreibung angeht mindestens die Rechtschreibprüfung von Word einmal durchlaufen lassen und die Bewerbung von einer weiteren Person durchlesen lassen hilft dabei schon ganz gut.

Ich hoffe das hilft dir ein wenig und dass die Antwort nicht schon zu spät ist ;)

 Viel Erfolg!

Schritt 1

RECHTSCHREIBUNG

Du hast weiß (von wissen) falsch geschrieben.

In einem solchen Formular, darf so etwas nicht vorkommen.

Ist die Ausbildung zur Kauffrau für Dialog Marketing sehr schwer? Mit Haupschulabschluss möglich?

Ich habe mich als Kauffrau für Dialog Marketing beworben und habe auch schon eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen. Zudem hab ich ein Praktikum gemacht. Trotzdem hab ich etwas Angst, dass die Ausbildung zu schwer ist.

Wie war es bei euch? Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Über Anworten würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Soll man die Bewerbung für die Ausbildung und Praktikum gleichzeitig abschicken?

Hey, Ich finde die Ausbildung zum Bauzeichner recht interessant und habe mir überlegt mich für eine Ausbildung zum Bauzeichner zu bewerben. Das Problem ist momentan, das ich noch keine Erfahrung gemacht habe und auch nicht weiß ob ich überhaupt für den Beruf geeignet bin. Ich bin ja auch kein Künstler im zeichnen. Den Spaß am zeichnen habe ich zwar aber mache mir auch Gedanken ob ich nicht gut genug darin bin. Deswegen möchte ich auch ein zweiwöchiges Praktikum machen um zu sehen, ob mir der Beruf gefällt und ob mir der Beruf liegt.

Soll ich die Bewerbung für Praktikum und Ausbildung gleichzeitig wegschicken zum selben Betrieb?

Dann kommts so rüber als wäre ich mir nicht sicher und in der Bewerbung soll man ja den Betrieb überzeugen warum die dich nehmen sollen. Das kann ich ja nicht, wenn ich noch keine Erfahrung zu diesem Beruf gesammelt habe.

Oder soll ich das mit dem Praktikum in der Bewerbung für die Ausbildung erwähnen und wie sollte ich das dann schreiben?

Ich danke euch schonmal im voraus, dass ihr euch die Zeit genommen habt.

lg Lightly

...zur Frage

Fsj obwohl man den beruf nicht ausuben will?

Hallo, Momentan bin ich in der 10 klasse und nach der schule wurde ich gerne ein fsj machen ( in einer Einrichtung fur menschen mit Behinderungen, wo ich bereits ein Praktikum gemacht habe und es mir viel spaß gemacht hat) Ich will das Fsj machen da mir die Arbeit dort sehr viel freude bereitet hat, ich menschen helfen will und dies als fur mich sinnvolle uberbruckung sehe bis zur Ausbildung statt 11 klasse... Nach meinem fsj will ich dann eine Ausbildung anfangen, jedoch nicht in dem berreich wo ich das fsj gemacht hätte. Weil es einfach noch einen beruf gibt den ich mir vorstellen kann und sogar bisschen mehr, hab da einfach ein anderes bauchgefuhl bei gehabt:-) ( ebenfalls Praktikum) Jetzt meine Frage ist es komisch ein fsj dort zu machen obwohl man einen anderen Ausbildung beruf will? Erniedrigt das meine chancen zur zusage? Und wenn ich das vorstellunggesprach zum fsj hätte und die chefin mich nach meiner zukunft fragen wurde, konnte ich dann ohne schlechtem gewissen und trotzdem mit chancen zum fsj sagen das ich einen anderen ausbildungs beruf mochte? Danke

...zur Frage

Bewerbung zur Gestalterin für visuelles Marketing?

Hier die Bewerbung:

Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing

Sehr geehrte Damen und Herren,

über ihre Webseite habe ich erfahren, dass Sie eine Ausbildungsstelle zur Gestalterin für visuelles Marketing zu vergeben haben.

In diesem Jahr habe ich mein Abitur bestanden und möchte nun gerne einen Beruf ausüben, der zu mir passt. Da ich in meiner Freizeit oft zeichne, mein Zimmer umgestalte und mich gerne mit aktueller Mode beschäftige, würde ich dies auch in mein späteres Arbeitsleben einbringen können. Auf der Suche nach einer geeigneten Tätigkeit bin ich auf den Beruf der Gestalterin für visuelles Marketing gestoßen und habe mich dazu entschlossen mich bei ihrem Unternehmen zu bewerben.

Ich denke, dass ich für diese Stelle geeignet bin, da ich gerne im Team arbeite, große Lernbereitschaft zeige und auch vor handwerklichen Aufgaben nicht zurückschrecke. Außerdem arbeite ich zuverlässig und gewissenhaft.

Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch würde ich mich freuen.

Irgendwelche Tips? Besonders den 3. Absatz würde ich gerne etwas ausschmücken.

...zur Frage

Bewerbung: Kauffrau für Marketingkommunikation (Anschreiben)

Hallo!

Ich habe es mir in den letzten Wochen sehr schwer gemacht mit meiner Bewerbung und bin immer noch nicht vollkommen zufrieden. Würde mich sehr freuen, wenn ihr mal drüber schaut und mir ein paar Verbesserungstipps geben könnt.

Ein alter Schulkamerad hat mich auf die Idee gebracht, ein Anschreiben und eine "Über mich-Seite" zu erstellen, da meine Bewerbung sonst zu lang wird und ich muss ja schließlich überzeugend wirken. Bin mir nun auch vollkommen sicher, dass ich auf alle Fälle in den kaufmännischen Bereich wechseln möchte. Werde mich als Kauffrau für Marketingkommunikation bewerben (und als Alternative als Medienkauffrau und Veranstaltungskauffrau).

Anschreiben

Sehr geehrte Frau XXX,

nach umfangreichen Recherchen über einen Beruf, der den kaufmännischen sowie den kreativen Bereich abdeckt, erfuhr ich von der attraktiven Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation. Aus Ihrem Stellenangebot auf der Jobbörse der Arbeitsagentur entnehme ich mit großer Freude, dass Sie dieses Jahr eine Ausbildungsstelle für diesen Beruf anbieten und bewerbe mich deshalb zum 01.09.2013.

Sie als erfolgreiches Unternehmen bilden offene, interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Ich möchte mich bei Ihnen zur Kauffrau für Marketingkommunikation ausbilden lassen, weil ich in diesem innovativen Unternehmen die größten Chancen für eine berufliche Zukunft sehe und die nötigen Eigenschaften und Qualifikationen mitbringe.

In mir finden Sie eine engagierte und kommunikative Auszubildende, die bereits kleine organisatorische Aufgaben diverser Projekte der Berufsschule und während eines Praktikums im Bereich des Projektmanagements übernahm und sich stets als ein teamfähiges sowie selbstständig arbeitendes Teammitglied erwiesen hat. Innovative Ideen nehme ich zuversichtlich in Angriff und stelle mich gerne neuen Herausforderungen, um mich persönlich und beruflich weiter zu entwickeln. Eine Ausbildung in Ihrem Hause bietet mir die Möglichkeit, meine theoretischen Kenntnisse in eine professionelle und abwechslungsreiche Praxisarbeit einfließen zu lassen und meine vorhandenen Kompetenzen zu erweitern.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr und bin gerne dazu bereit, vorab ein Praktikum bei Ihnen durchzuführen, in welchem Sie sich einen vertieften Eindruck meiner Person verschaffen.

Mit freundlichen Grüßen

Freue mich über jede Kritik! :)

...zur Frage

Bewerbung - Praktikum einbringen

Ich möchte mich in einer Firma bewerben, in der ich früher schoneinmal Praktikum gemacht habe. Nur weis ich jetzt nicht genau, wie ich das in die Bewerbung einbringen soll :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?