Bewerbung für ein Praktikum als FOS´ler

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise wenn du dich für die Fos beworben hast, wird dir ein Termin für ein Treffen genannt (Ich glaub bei mir war es am Anfang der Sommerferien). Bei dem Treffen sind dann alle Personen aus deinem Zweig da, den du ausgewählt hast (Aus den Leuten werden dann spärer die 11. Klasen gebildet). Ein paar Lehrkräfte zeigen eine Präsentation und zeigen dann alle Betriebe, bei denen ihr ein Praktikum machen könnt. Alles wichtige dazu wird erklärt. Danach kommt ihr hald nach vorne und nennt den Betrieb, bei dem ihr gerne im 1. Halbjahr (!) ein Praktikum machen wollt. Wenn du Glück hast, und noch Plätze frei sind, bekommst du den Platz. Manchmal musst du dir aber dann auch nen anderen Betrieb aussuchen. Optional kannst du auch selbst einen Betrieb vorschlagen, in den du gerne möchtest, die Lehrkräfte entscheiden dann, ob sie es genehmigen können oder nicht. Hast du dann einen Betrieb erfolgreich ausgewählt bekommst du dann einen Zettel auf den du deinen Namen, den Namen des Betriebes, etc. eintragen musst. Mit dem Zettel gehst du dann zum Betrieb und lässt ihn unterschreiben, dann bringst du den Zettel zurück zur Schule. Und das wärs dann auch schon. Über den Ablauf im Praktikum selbst, kannst du dich dann mit deinem Betrieb austauschen.


So liefs bei mir, ich war auf einer Fos in Bayern im Sozialzweig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von likeamaui
28.09.2016, 19:14

okay, hab nicht gesehen, dass die Frage schon ein biiisschen älter ist hahah😂😂

0

ich geh auch fos und bekomm die plätze leider von der shcule aus vorgegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Surface95
01.04.2012, 20:32

cool interessiert mich [ ]
interessiert mich nicht [x]

0

Was möchtest Du wissen?