Bewerbung für ein duales Studium

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die Überarbeitung ist nicht wesentlich besser als die Ursprungsfassung.

Gerade im Handel ist Sprache sehr, sehr wichtig. Für ein duales Studium achten Arbeitgeber sehr auf Deutschnoten, Formulierungen, Grammatik und Rechtschreibung.

Evtl. zunächst eine duale Ausbildung machen und danach bei reduzierter Stundenzahl ein berufsbegleitendes Studium machen.

Am besten in der Familie und im Freundeskreis darum bitten, dass einen anfdere auf sprachliche Fehler (nett!) hinweisen. Nur wenn man Fehler merkt oder darauf hingewiesen wird, kann man sie abstellen.

Bei der Berufsberatung gibt es auch gute Tipps:

http://www.arbeitsagentur.de/nn_25416/SiteGlobals/Forms/Kontaktformular/Rubrik/Berufsberatung/Berufsberatung.html

Bewerbungen für 2013 eilen, viele Ausbildungsplätze sind bereits vergeben!

Zum Text im Einzelnen: z.B.

1)

ich mich dafür entschieden, sich um einen Ausbildungsplatz im Jahr 2013 bei Ihnen zu bewerben

ich entscheide mich, mich zu bewerben (nicht "sich zu bewerben")

2)

strebe auf mein Abiturabschluss mit gutem Notendurchschnitt an

etwas anstreben, nicht "auf etwas anstreben"

3) kein Komma hinter Mathematik

4)

Zurzeit trage ich meine Ideen zusammen mit Anderen unserer Abi-Finanzierungsgruppe bei

zu etwas beitragen -> ich trage zu ... bei

........

ich schon immer so paar kleine schwierigkeiten hatte mit der grammatik/ausdruck

M.E. sind das sehr große Probleme!

Viel Erfolg bei der Berufswahl!

Gruß

RHW

Sehr geehrte Frau XY,

ich habe mit großer Begeisterung habe ich auf www.xy.de gelesen, dass Sie ein Studium zum Bachelor of Arts(B.A.) in Handelsmanagement anbieten. Ich möchte mich daher um einen Ausbildungsplatz in 2013 bewerben.

Gegenwärtig besuche ich die Jahrgangsstufe 13 und werde meinen Abiturabschluss mit gutem Notendurchschnitt im Sommer 2013 erhalten. Abgesehen von meinen guten bis sehr guten Noten in Mathematik, für das ich mich schon immer interessiert habe, besuche ich die Leistungskurse Englisch und Deutsch, wo man vor allem auf die Auseinandersetzung mit verschiedenen Texten und Themen Wert legt. Durch das viele Üben komme ich mit systematischen Untersuchungen gut zurecht.

Ansonsten gehe ich gerne mit verschiedenen Menschen um und hab Spaß daran zusammen mit ihnen etwas zu entwickeln. Nichtsdestotrotz kann ich auch eigenständig arbeiten, und versuche dabei über meine Grenzen zu gehen und andere für meine Arbeit zu begeistern. Zurzeit arbeite ich im Team mit Anderen in unserer Abi-Finanzierungsgruppe, wo ich meine Ideen mit einbringen kann. In der Freizeit versuche ich mich immer wieder für Andere einzusetzen, wie z.B. bei der Organisation von Geburtstagsfeiern.

Wieso ich gerade die Richtige für die Lehre bin? Angesichts meines Ehrgeizes und meiner Leistungsbereitschaft, wäre ich bereit, mich voll und ganz dem Studium zu widmen. Ich gehe mit Enthusiasmus und meinem Interesse an moderner Technologie an die Tätigkeit ranzugehen. Außerdem würde ich gerne in der Zukunft mit vielen verschiedenen Menschen zusammenarbeiten und mein Wissen erweitern, da man sein ganzes Leben lang dazu lernt.

Ergänzend spricht mich ein duales Studium sehr an, da es ein ständiger Wechsel von Theorie und Praxis beinhaltet, und ich meine theoretischen Vorstellungen dann in die Tat umsetzen kann.

Ich würde mich über eine Antwort und Einladung zum Vorstellungsgespräch von Ihnen sehr freuen, damit ich Sie von meinen Fähigkeit persönlich überzeugen kann.

Mit freundlichem Gruß

October2011 13.10.2012, 18:25

Da sind mit Sicherheit noch Fehler drin. Überarbeite dein Anschreiben bitte gründlich und stelle es danach wieder hier ein ;-)

October

0

Das ist leider ziemlich schlecht, sowohl vom sprachlichen Ausdruck als auch vom Inhalt her. Es lohnt sich auch nicht das zu korrigieren, weil man das Schreiben komplett neu formulieren müsste. Sry aber damit wirst du mit Sicherheit nicht genommen. Wenn du das wirklich nicht selber kannst, solltest du überlegen ne Firma damit zu beauftragen. Es gibt welche im web, die sich auf Bewerbungen spezialisiert haben.

Mehr als 10 formalsprachliche Fehler! Überarbeiten.

Sorry! So ein eingegangenes und fehlerhaftes Anschreiben landet bei mir in der Ablage: Papierkorb!

Michelle2911 13.10.2012, 14:50

ok ich habe einige Fehler selbst entdeckt.Aber ich denke nicht alle. (ich muss hinzufügen ,dass meine muttersprache polnisch ist und ich schon immer so paar kleine schwierigkeiten hatte mit der grammatik/ausdruck )

Bewerbung um ein duales Studium zum Bachelor of Arts(B.A.) in Handelsmanagement

Sehr geehrte Frau XY,

mit großer Begeisterung habe ich mich dafür entschieden, sich um einen Ausbildungsplatz im Jahr 2013 bei Ihnen zu bewerben, als ich die Anzeige auf der Seite www.xy.de entdeckt habe.

Gegenwärtig besuche ich die Jahrgangsstufe 13 und strebe auf mein Abiturabschluss mit gutem Notendurchschnitt an, diesen ich im Sommer 2013 erringe/erhalte. Abgesehen von meinen guten bis sehr guten Noten in Mathematik, besuche ich die Leistungskurse Englisch und Deutsch, wo man vor allem auf die Auseinandersetzung mit verschiedenen Texten und Themen Wert legt. Durch das viele Üben komme ich mit systematischen Untersuchungen gut zurecht.

Ansonsten beschäftige ich mich gerne mit verschiedenen Menschen und hab Spaß daran zusammen mit ihnen etwas zu entwickeln. Nichtsdestotrotz kann ich auch eigenständig arbeiten, wo ich immer wieder versuche über meine Grenzen zu gehen und die Leute dann für meine Arbeit zu begeistern. Zurzeit trage ich meine Ideen zusammen mit Anderen unserer Abi-Finanzierungsgruppe bei. In der Freizeit versuche ich mich ebenfalls mit Freude für Andere einzusetzen, wie z.B. bei der Organisation von Geburtstagsfeiern und mich anderen Herausforderungen zu stellen. Wieso ich gerade die Richtige für die Lehre bin? Angesichts meines Ehrgeizes und meiner Leistungsbereitschaft, wäre ich bereit mich voll und ganz dem Studium zu widmen und mit Enthusiasmus, wegen meinem Interesse an der modernen Technologie an die Tätigkeit ranzugehen. Außerdem würde ich gerne in der Zukunft mit vielen verschiedenen Menschen zusammenarbeiten und mein Wissen weiter auszubauen, da man sein ganzes Leben lang dazu lernt. Ergänzend spricht mich ein duales Studium sehr an, da es ein ständiger Wechsel von Theorie und Praxis beinhaltet, wo ich meine theoretischen Vorstellungen in die Tat umsetzen kann. Ich würde mich von eine Antwort und Vorladung zum Vorstellungsgespräch von Ihnen sehr freuen, damit ich Sie von meinen Fähigkeiten persönlich überzeugen kann. Mit freundlichen Grüßen

0
Michelle2911 15.10.2012, 15:29
@Michelle2911

ufff.. das paar fehler drin sind: ok. aber das es so schlecht ist, dachte ich nicht. :( hab nämlich versucht nicht die übliche ausdrucksweise zu benutzen wie z.B. "hiermit bewerbe ich mich.. " "meine stärken.." usw.

Nagut danke ...

Könnt ihr mir vielleicht helfen, wie es formolieren könnte : ich hab nämlich deutsch und englisch als Leistungskurs ( stehe 2 ) und in mathe bin ich eine von den Besten.. und vorallem da steht ja analytisches Denken / Zusammenhänge erkennen im mittelpunkt.. und durch das viele Üben , hab ich es halt drauf. wie könnte man dass man ausformlieren, weil analytisches denken ist ja überall wichtig.

0

Was möchtest Du wissen?