Bewerbung für die Schule (Ausbildungsplatz Altenpflegehelferin)

1 Antwort

Ich finde das Anschreiben soweit gelungen. Versuch den Namen der Personalers raus zu kriegen ersetzte damit das "Damen und Herren" falls dass nicht klappt ist es aber auch nicht schlimm.

danke schön, ich saß 2 Stunden dran, mein Kopf explodiert.....

0

Bewerbung um einen Schulplatz der Pflegehelferausbildung

Sehr geerter Herr xxx,

gern bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Schulplatz der Ausbildung zur Pflegehelferin die am 1 Oktober 2012 beginnt.

Ich habe bereits Erfahrungen in der Pflege sammeln können da ich eine Ausbildung zur FPA angefangen habe. Durch Praktikas, meiner Ausbildung und meinen Nebenjob in Pflegeheimen konnte ich Grundkenntnisse erlangen und vertiefen.

Ich interessiere mich für diesen Beruf, da mir die Gesundheit und das Wohlergehen aller Menschen sehr am Herzen liegen. Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstseins und Teamfähigkeit sind für mich selbstverständlich.

Über eine Zusage für den Schulplatz würde ich mich sehr freuen sowie ein persönliches Gespräch.

...zur Frage

Habt ihr Verbesserungsvorschläge zu dieser Bewerbung für einen Minijob bei Edeka?

Bewerbung als Geringfügig Beschäftigte/n für den Kassenbereich und die Warenverräumung bei Edeka in xxx (Filiale) (Ich glaube, das ist zu lang. Wie kann man das umschreiben?) Sehr geehrte Frau xxx,

mit großem Interesse habe ich durch eine Stellenanzeige auf Ihrer Internetseite erfahren, dass Sie Unterstützung für Ihr Team in xxx (Stadt, in der sich die Filiale befindet, für die ich mich bewerbe) suchen. Als zuverlässige, zuvorkommende und motivierte Persönlichkeit möchte ich mich hiermit für eine Einstellung als Aushilfskraft in Ihrem Unternehmen bewerben.

Im Juni diesen Jahres habe ich am xxx Gymnasium meine Allgemeine Hochschulreife erlangt. Durch eine geringfügige Tätigkeit bei Ihnen möchte ich erste berufliche Erfahrungen sammeln und meine Fähigkeiten ausbauen. Als Kunde habe ich bereits erste Einblicke in Ihr Unternehmen erhalten und kenne mich in Ihrem Produktsortiment gut aus.

Kontakt und Kommunikation mit anderen Menschen sind mir sehr wichtig, daher arbeite ich besonders gerne im Team. Im Verlauf meiner Schulzeit wurde meine Teamfähigkeit durch zahlreiche Gruppenprojekte trainiert. Jedoch bin ich auch in der Lage, selbstständig Aufgaben zu übernehmen. Ich lege Wert auf ein höffliches und gepflegtes Auftreten. Dies ist besonders im Umgang mit Kunden sehr wichtig. Ich bin hilfsbereit, immer bereit Neues zu lernen und halte mich stets an vereinbarte Termine. (Hab mal gelesen, dass man in Bewerbungen lieber Verben als Adjektive benutzen soll, weil das wohl ansprechender klingt. Ich weiß aber nicht, ob ich das so schreiben soll oder lieber einfach: „Zu meinen Stärken zähle ich ebenfalls Hilfs- und Lernbereitschaft sowie Pünktlichkeit.“) Zeitlich bin ich flexibel einsetzbar. (Kann man das noch irgendwie umschreiben? Weil im Bewerberprofil genau drinstand „zeitlich flexibel einsetzbar“.)

Ich freue mich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Stärken zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen xxx

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Frage zum Einleitungssatz einer Bewerbung

Durch meinen Bruder und meinem Onkel XXX XXX bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Da ich mich für einen abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf interessiere, bewerbe ich mich hiermit um den Ausbildungsplatz als Industriekauffrau zum 01.09.2011 bei Ihnen.

habt Ihr vorschläge wie ich diesen Satz umstellen oder verbessern könnte? bin um jeden tipp dankbar ;)

...zur Frage

Bewerbung - Wie kann ich sie verbessern?

Hey,

ich bin gerade am Bewerbung schreiben und finde sie noch nicht ganz in Ordnung. Könnt ihr mir bitte Tipps geben, wie ich sie noch verbessern kann?

Hier ist schonmal der Entwurf:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen

Sehr geehrte/r XXX,

wie ich der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit entnommen habe, suchen Sie zum XXX eine Auszubildende als Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen. Ich habe die Stellenanzeige mit großem Interesse gelesen und bin der Meinung, dass dies genau der richtige Ausbildungsberuf für mich ist.

Ich bewerbe mich in Ihrem Unternehmen, da ich gerne aktiv etwas gegen das Dauerproblem Arbeitslosigkeit in Deutschland unternehmen möchte. Ich hoffe, dass ich die Bundesagentur für Arbeit in Zukunft mit meiner Arbeit dabei unterstützen kann, die Arbeitslosigkeit weiter zu reduzieren. Ich arbeite grundsätzlich sorgfältig und gewissenhaft und kann mich auch auf den Umgang mit verschiedenen Kunden einstellen. Ein kundenorientierter Umgang, sowie Diskretion im Kundenkontakt sind für mich selbstverständlich. Ich befolge die Anweisungen von Vorgesetzten stets genau. Ich arbeite gut und gerne im Team, was ich durch die Schule, sowie praktische Erfahrungen gelernt habe.

Ich selbst habe sehr gute Erfahrungen mit der Bundesagentur für Arbeit gemacht und habe mich gut beraten gefühlt. Deshalb würde ich mich freuen, in naher Zukunft ein Teil Ihres Unternehmens zu werden.

Ich würde mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen XXX <<

Vielen Dank für Tipps und Verbesserungsvorschläge :)

...zur Frage

Ist diese Bewerbung überzeugend?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Internetseite habe ich erfahren, dass Sie einen Ausbildungsplatz zur Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen vergeben und habe großes Interesse Ihr Unternehmen kennenzulernen. Deshalb bewerbe ich mich bei Ihnen für einen Ausbildungsplatz zum 01.09.2019.

Auf den Beruf des Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen bin ich gekommen, weil ich einen Beruf erlernen möchte, der abwechslungsreich ist, mit Menschen zu tun hat und mir die Möglichkeit bietet anderen Menschen zielgerecht zu helfen.

Meine allgemeine Hochschulreife habe ich an der gymnasialen Oberstufe der XXX, am 06. Juli 2018 erfolgreich abgeschlossen.

In meinem beruflichen Werdegang erhoffe ich mir für die Zukunft durch die Ausbildung zur Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistung, eine Möglichkeit zu ergattern, mich weiterzuentwickeln. Ich gehe mit Freude an die Tätigkeit und möchte Sie gerne bei Ihren Plänen unterstützen, um somit erste berufliche Erfahrung in Ihrem Unternehmen zu sammeln.

Gerne arbeite ich im Team und engagiere mich für ein gemeinsames Ziel mit anderen. Ich bin eine motivierte Person, die danach strebt, besser zu werden. Ich erkenne meine eigenen Schwächen und nehme jede Herausforderung an, um am Ende erfolgreich zu sein.

Ich würde mich sehr freuen, eine positive Nachricht von Ihnen zu erhalten und mit Ihnen ein persönliches Gespräch führen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Anschreiben für eine Schulplatz als Altenpflegerin

Hallo

ich komme einfach nicht mehr weiter !! könnt ihr mir bitte helfen einfach da weiter machen wo es aufgehört hat . ich weis einfach nimmer weiter

Sehr geehrter ….....

Hiermit bewerbe ich mich für einen schulischen Ausbildungsplatz als Altenpflegerin zum 1.September 2015 in …... Ich habe bereits eine 2 Jährige Ausbildung als Altenpflegehelferin in Ravensburg ….... absolviert. Danach habe ich vier Jahre in dem Beruf im......... in …....gearbeitet. Derzeit arbeite ich im Arbeits-und Betreuungsbereich der ….... Aufgrund dieser praktischen Arbeit, möchte ich mich nun meine berufliche Qualifikation erweitern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?