Bewerbung für den Beruf Kauffrau für Marketingkommunikation

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, wichtig ist, dass Du eine überzeugende Begründung lieferst, warum Du diesen Ausbildungsberuf erlenen möchtest und warum Du Dich dafür geeignet hälst. Wichtig ist, dass Du die Personalverantwortlichen davon überzeugst, dass Du Dich ganz bewußt für diesen beruf entschieden hast und Dich mit den Inhalten auseinandergesetzt hast, also zum Beispiel, weil Du Dich schon lange mit dem Thema Marketing und Werbung beschäftigst, dass Du gut mit Text und Sprache umgehen kannst, dass Du kreativ bist und es Dir Spaß macht, andere Menschen von Projekten und Themen zu überzeugen, dass Du in den Social Media aktiv bist, etc.

Viele Grüße und viel Glück bei Deiner Bewerbung.

Simone

Wenn Du Dich für den Bereich "Komminikation" bewirbst und nicht weißt, was Du schreiben sollst, solltest Du deinen Berufswunsch einmal kritisch hinterfragen.

Wenn du eine aussagekräftige Bewerbung haben willst, halte dich von Musterbewerbungen fern.

Schreib einfach was du kannst und warum du dich für geeignet hälst.

Was möchtest Du wissen?