Bewerbung für BGJ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bewerbung als Kauffrau im Einzelhandel im Berufsgrundbildungsjahr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich aus einem Gespräch mit Frau xx in Ihrer Filiale in yy erfahren habe, ist in Ihrem Unternehmen eine Stelle im BGJ noch in diesem Jahr frei. Gerne würde ich die vakante Stelle besetzen.

Über einen positiven Bescheid Ihrerseits würde ich mich freuen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Wenn Dir das zu spärlich erscheint, kannst Du auch kurzdeine Berufserfahrungen/Praktika erwähnen oder den Beweggrund, warum Du gerade an DIESE Firma eine Bewrbung geschrieben hast.

viel glück

Sehr geehrte X, mit großem Interesse habe ich in dem Gespräch mit Frau Y am 24.09.2009 in Ihrem Haus wahrgenommen, dass Sie noch eine vakante Stelle als ... haben. Hiermit möchte ich sehr gerne die Initiative ergreifen und mich für diese interessante Stelle bei Ihnen bewerben. (dann solltest Du natürlich schreiben, was ausgerechnet Dich dafür qualifiziert)

da wir die genauen umstände hier nicht kennen, nicht wissen, worum es ging im gespräch etc., nicht wissen welcher betrieb usw., könne wir dir schlecht raten außer o-8-15 tipps. und das wird dir nicht helfen.

hast du denn keine bewerbungen schreiben gelernt in der schule? das ist schlecht (von der schule ist das schlecht).

ratn kann ich dir nur folgendes: entweder du wendest dich, wenn es schnell gehen soll, an deine ehemalige lehrerin, die arbeitslehrer, berufsorientierung etc. mit euch gemacht hat. di sollte dir helfen können.

hast du dort kein glück, dann rate ich dir DRINGEND, dir eine beratzungsstelle zu suchen. häufig gibt es so etwas in jugendberatungshäusern, jugendfreitzeithäusern usw. gibt es bei euch eine kompetenzagentur? die sollten dafür ausgebildet sein. oder du fragst am einfachtsen im BIZ deines arbeitsamtes nach. die berater der agentur wissen, wo du dich hinwenden kannst.

und noch was: laß dich nicht abwimmeln! du hast das recht auf ne gute beratung! bring dort alle deine unterlagen mit und erzähle denen konkret, worum es geht, alle daten etc. und noch ein rat: laß dich zweinmal oder dreimal beraten, wenn du die möglichkeit hast, also es mehrere beratungsstellen gibt. dann hast du verschiedenen meinungen und kannst dir aus diesen eine eigene meinung bilden.

Was möchtest Du wissen?