Bewerbung für Ausbildungsplatz als Industriemechaniker?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Industriemechaniker zum ... (Datum)

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei meiner Recherche fand ich Ihr o.a. Ausbildungsangebot und bewerbe mich hiermit.

Ich bin .... Jahre alt und besuche zurzeit die zweijährige gewerbliche Berufsfachschule im Berufsfeld Metalltechnik in (Stadt), die ich voraussichtlich im Sommer 2016 mit der Mittleren Reife abschließen werde.

An dem Beruf des Industriemechaniker reizen mich vor allem die vielfältigen manuellen und maschinellen Fertigungsverfahren und ein  Betriebspraktikum bestärkte mich in meinem Berufswunsch. Durch den metall-spezifischen Unterricht besitze ich bereits Grundkenntnisse im Bereich Metallverarbeitung wie das Fräsen, Feilen, Sägen, Schleifen, Bohren und Drehen.

Zu meinen Stärken gehören handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, sehr gute PC-Kenntnisse, die Fähigkeit sowohl im Team als auch selbstständig zu arbeiten,, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, sowie Flexibilität. Zudem bin ich hoch motiviert.

Hier fehlt ein Absatz, warum du dich ausgerecnnet bei diesem Betrieb bewirbst (oft geben die Homepages da gute Ideen)

Von einer Ausbildung in Ihrem ...... verspreche ich mir ........

Gerne biete ich Ihnen das Absolvieren eines Praktikums  in Ihrem Betrieb / Unternehmen???? an.

Über eine Einladung zum einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch eine persönliche Recherche habe ich von der Ausbildung zum Industriemechaniker in Ihrem Unternehmen erfahren. Aus diesem Grund sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu.

Zurzeit besuche ich die zweijährige gewerbliche Berufsfachschule im Berufsfeld Metalltechnik in (Stadt), die ich voraussichtlich im Sommer 2016 mit der Mittleren Reife beenden werde.

An dem Beruf des Industriemechanikers reizt mich vor allem dessen Vielfältigkeit unter Einsatz von manuellen und maschinellen Fertigungsverfahren. Nach einem Betriebspraktikum fühle ich mich darin bestärkt, eine Ausbildung als Industriemechaniker zu machen. Außerdem besitze ich bereits Kenntnisse im Bereich Metallverarbeitung durch den metall- spezifischen Unterricht; dort habe ich z.B. gelernt zu fräsen, feilen, sägen, schleifen, bohren und zu drehen.

Zu meinen Stärken gehören handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, sehr gute PC Kenntnisse, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und selbstständiges Arbeiten.

Gerne biete ich Ihnen an, ein Praktikum bei Ihnen zu absolvieren, damit Sie sich ein Bild von mir und meinen Fähigkeiten machen können.

Auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen


geehrte (besser Namen des Ansprechpartners herausfinden)- durch meine Recherchen - fundiert weglassen - mittleren Reife - zu absolvieren (statt zu machen) - Außerden besitze ich bereits Grundkenntnisse in den Bereichen... - PC-Kenntnisse - Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

"eine menge Kenntnisse" ...schreib das bitte um, das geht garnicht.

Die Stärken würde ich auch nicht einfach so aufzählen, das kann jeder. Beweise, dass du wirklich teamfähig bist indem du zum Beispiel schreibst, dass du in einer Mannschaft spielst oder ähnliches. Gib bei sowas Beispiele an, damit sie den Menschen hinter der Bewerbung sehen und nicht so ein 08/15 Standard Bewerbung.

Im letzten Satz schreibst du "würde". Streich das. Du freust dich auf ein Gespräch. Kein Konjunktiv.

Oh, und im ersten Satz ist es ganz schön schleimerisch zu schreiben "fundierte Ausbildung". Schreibe, warum dieses Unternehmen. Bieten sie besondere Seminare oder so an? Dann erwähne das. Immer begründen.

Wie soll ich das formulieren, dass ich teamfähig bin da ich bei der Bergwacht bin?

0
@DerJogel

Bergwacht ist gut, versuch in einem Satz deine Tätigkeit dort zusammen zu fassen. Keine Ahnung was du da machst...Gruppenleiter? Einfach kurz beschreiben. "Während meiner ehrenamtlicher Tätigkeit bei der Bergwacht konnte ich meine Teamfähigkeit gut ausprägen, da ich ... mache." Irgendwie so

0

Nach einem Betriebspraktikum fühle ich mich darin bestärkt eine Ausbildung als Industriemechaniker zu machen.

Warum hat dich das Praktikum darin bestärkt?

Wo hast du das Praktikum gemacht? Wie lange dauerte es?

Mit dem Praktikum könntest du punkten; im Moment erwähnst du es nur nebenbei.

October

Was möchtest Du wissen?