Bewerbung: Für Anschreiben und Lebenslauf verschiedene Schriftarten?

6 Antworten

Du kannst benutzen, was du möchtest, allerdings solltest du immer im Auge haben, wie es aussieht: Entscheider bevorzugen ein klares Schriftbild und eine klare Einteilung, keine Schnörkel oder kursive Schriftarten... Außerdem sollten beide Seiten zusammen passen, da ja schon die Zeugnisse unterschiedlich geschrieben sind...

"gestattet" ists schon, feste Regeln, was man MUSS gibts nicht. aber ich würd es eher einheitlich lassen. Gibt meiner Meinung nach dann ein besseres Gesamtbild. Kannst du den Lebenslauf nicht durch eine größere Schriftgröße oder fette Überschriften aufpeppen?

Ich würde bei einer Schriftart bleiben. Üblich ist ja Arial 12Punkt- Schrift. Vergleiche dazu die Schriftgröße Arial und passe die Größe deiner bevorzugten Schrift an, damit es auch gut leserlich wird. LG

Welche Schriftart verwendet Mozilla Thunderbird bei der Einstellung "Feste Breite" und bei der Einstellung "Variable Breite" und wie sieht diese der Empfänger?

Ich finde nur dies: http://www.windowsforum.de/thema/schriftarten-und-zeichenkodierung-in-thunderbird-3-0.98521/

Ich nutze nun seit Tagen im Thunderbird 3.0 folgende Einstellungen unter:

Extras / Einstellungen / Ansicht

Standard Schriftart = Arial oder Century Gothic und Größe 13 (das ist beim Senden und lesen gut Sichtbar)

Erweitert Schriftarten = Westlich Proportional = Serif - Größe 13 (11 war + ist zu klein) Serif = Arial oder Century Gothic Sans Serif = Arial Feste Breite = Arial Größe 13 ( alles andere ist zu klein, für die Signatur wäre 8/9 gut) Minimale Schriftgröße = 13

Schriftenkontrolle- Nachrichten das Verwenden eigener statt der oben gewählten Schriftarten Erlauben = ist ein Häkchen gesetzt

Unproportionale Schriftart für Reintext-Nachrichten verwenden Erlauben = ist ein Häkchen gesetzt

Zeichenkodierung Ausgehende Nachrichten = Westlich ISO-8859-15 Eingehende Nachrichten = Westlich ISO-8859-15

Wenn möglich Standard-Zeichenkodierung für Antworten verwenden Erlauben = ist ein Häkchen gesetzt

Verfassen / Allgemein / HTML-Option Schriftart = Variable Breite / Arial oder Century Gothic Größe = Mittel (das scheint der passende Wert zu sein)

Mit diesen Einstellungen habe ich unter TB und Outlook einen guten Wert erreicht. Mails von OL und oder anderen kommen nun gut lesbar bei mir im TB 3 an.

...zur Frage

Wie kann man verhindern, dass bei 2 Word-Dokumenten welche zusammenfügt werden, nicht alles verschoben wird?

Hallo :)

Ich schreibe gerade eine Bewerbung habe Anschreiben und Lebenslauf als 2 verschiedene Word-Sokumente (Word 2010) erstellt. Nun wollte ich diese zu einer PDF-Datei zusammenfügen, um sie dann per E-Mail zu verschicken.

Soweit so gut. Ich klicke bei dem Anschreiben nun auf Einfügen - Objekt - Text aus Datei und der Lebenslauf wird eingefügt, allerdings ganz anders als ich ihn gemacht habe. Die Zeilenabstände sind anders etc. Der Lebenslauf ist eigentlich genau eine A4 Seite lang, allerdings verteilt er sich nun auf 3 Seiten... Außerdem beginnt der nicht auf einem neuen Blatt sondern beginnt bereits auf dem Blatt des Anschreibens!!

Es wäre super, wenn ihr mir da weiterhelfen könnt! Danke im Vorraus!

Moospelz :)

...zur Frage

Schrift Helvetica unter Win7 vorhanden aber funktioniert nicht richtig?

Aufgefallen ist es auf Seiten wie Facebook (bin nicht angemeldet!), wo Umlaute mit dem Promille-Zeichen ‰ statt ä dargestellt werden.

Wenn man unter Internetoptionen\Allgemein\Barrierefreiheit "Schriftangaben auf Webseiten ignorieren" einstellt, werden die Umlaute richtig dargestellt, ABER ich möchte ja auch andere Schriftarten-Formen sehen.

Also untersuchte ich die Schrift Helvetica genauer.

  • c:\Windows\Fonts\Helvetica.ttf vorhanden
  • Systemsteuerung\Schriftarten NICHT vorhanden
  • Zeichentabelle: NICHT vorhanden
  • Word: in Kombobox vorhanden, ABER nach Anwahl springt er auf Times New Roman um????
  • Open Office: vorhanden
  • Registry: HKLM...Fonts\ findet man Helvetica Almindeling (True Type) Helvetica_0.ttf

Also Versuch der Neuinstallation: Doppelklick + Installation meldet "Helvetica Almindeling schon vorhanden". Auch wenn ich Drüberinstalliere -> dann entstand Helvetica_0.ttf -> ändert anber nichts.

Löschversuch der ttf Datei wird von Win7 selbst mit Admin-Rechten unterbunden.

In der Registry fand ich "Font Mapping" Helvetica = Arial ??? oder "FontSubstitutes" Helvetica = Arial ??? Nicht dass da was ersetzt wird. ABER in Arial habe ich richtige Umlaute... Gibt es außer Registry eine Möglichkeit zum Einstellungen für "Ersatz einer Schriftart"??

Also wie bekomme ich eine funktionierende Schriftart Helvetica hin, die:

  • in allen Programmen (Dialogen, Komboboxen) richtig angezeigt wird
  • die die Umlaute richtig darstellt

Zur Not würde ich auch eine Ersatz-Schriftart nehmen...

Bei einem anderen PC (auch Win7 64 Bit) ist unter OpenOffice kein Helvetica in der Kombobox und bei Facebook werden Umlaute richtig angezeigt.

ABER wie kann ich Helvetica deinstallieren? Unter Systemsteuerung\Schriftarten NICHT vorhanden! Aus Registry entfernen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?