Bewerbung, erneute Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bei dem Betrieb anrufen und nachfragen.

Das kommt schon mal vor. Die wissen ja auch nicht, wo du dich schon überall beworben hast. Aber doppelt bewerben kannst du dich doch auch nicht. Wie sieht denn das aus, wenn der Arbeitgeber da 2 gleiche Bewerbungen vor sich liegen hat. Also, wenn du dich schon dort bewerben hast, ist das ok und reicht so. Du kannst doch auch einfach mal anrufen und nachfragen, wie weit die Firma mit den Bewerbungen ist.

Sag deinem zuständigen Argeberater bescheid. Du könntest da ja auch mal anrufen und nachfragen, ob sie sich schon für nen Bewerber entschieden haben!

Ich würde ihnen sagen, dass du schon eine geschickt hast. Grundsätzlich finde ich es noch gut, wenn man nach etwa 10 Tagen mal da anruft und halt nachfragt, falls man noch nichts gehört hat. Zeigt ja Interesse und so.

Nach 10 Tagen halte ich für verfrüht, kann auch nach hinten losgehen, Bewerbungsverfahren dauern ja, und es kann auch als Ungeduld gewertet werden - nach drei Monaten ist nachfragen allerdings kein Problem. Mindestens drei Wochen würde ich aber generell schon warten.

0
@StPauline

Ich geb dir Recht. Habs jetzt nochmal im Internet nachgelesen, da steht meistens, man könne so nach drei Wochen nachfragen. 10 Tage sind wohl zu früh.

0

DAs Problem bei den Adressen,die einem das ARbeitsamt schickt: manchmal melden die Betriebe dem Amt nicht, wenn eine Stelle zwischenzeitlich neu besetzt wurde. Von daher kann es schon vorkommen, das einem so eine Adresse mehrfach zugeschickt wird. Ruf einfach mal in dem entsprechenden Betrieb an u.frag nach.

Erneut bewerben! Vll. hat sich die Personalsituation in diesem Betrieb inzwischen verändert. Wenn Du es nicht tust, hat das u.U. Konsequenzen seitens des Arbeitsamtes und das willst Du doch auch nicht wirklich.

Was soll das Arbeitsamt tun, wenn man sich schon im selbigen Betrieb beworben hat und es auch nachweisen kann ? Richtig ! Gar nichts.

0
@Bonsai82

Wenn man ernsthaft an einem Arbeitsplatz interessiert ist, versucht man es auch, wie in diesem Fall, einige Monate später noch einmal. Wie gesagt, die Situation kann sich in diesem Betrieb geändert haben, es kann ein AN gekündigt haben oder es fällt ein AN wegen Krankheit für längere Zeit aus oder die Auftragslage hat sich verbessert. Es gibt eine Vielzahl von Gründen.

0

Du kannst doch dem Amt sagen, dass Du Dich dort schon beworben hast. Du hast sicher noch eine Kopie von dem Schreiben. Kontrollieren können die sowas ja auch bei Bedarf, die Firma hat ja Deine Bewerbung.

editiert: ok, vor 3 Monaten - Du könntest in dem Betrieb mal anfragen (Tel.) ob Deine Bewerbung noch berücksichtigt wird

Informiere das Arbeitsamt das sie auf dein Stellengesuch nicht reagieren. Die Firma würde ich anrufen und nachfragen.

Schreib die Bewerbung nochmal mit verändertem Profilfoto und Lebenslauf.

Spar dir solchen Rat !

0

bei diesen Betrieben wo du dich schon beworben hast nochmals nachfragen

Du kannst dennen sagen, dass bei dieser Firma bereits eine BEwerbung eingegangen ist und du noch auf eine Antwort wartest. Kam bei mir auch bereits öfters vor. Ich habe es halt immer auf dem Brief vermerkt wo man die Eigenleistung aufzählt.

anrufen und fragen ob deine bewerbung noch aufliegt... ansonsten einfach nochmal schicken...

Was möchtest Du wissen?