Bewerbung, Einzelhandel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann nirgendwo erkennen, wieso du gerade hier arbeiten willst. Inwiefern setzt du dich mit Mode auseinander. Diese Auflistung von Eigenschaft macht sich auch nicht besonders gut, da du nirgendwo ein Beweis für diese Eigenschaften antrittst. Bist du irgendwo ehrenamtlich tätig oder einem Verein? Der Satz, dass du keine Erfahrung im Verkauf hattest solltest überarbeiten. Lass dieses leider unbedingt raus und ich übertreibe nicht in den Aussagen. Außerdem ist es für diese Tätigkeit total unwichtig, dass du in einigen Jahren evtl. deinen Abschluss hast. Das du allerdings in die Schule gehst musst du schon anführen wegen den Arbeitszeiten, da du damit ja nur beschränkt zur Verfügung stehst. Dies ist bei der Arbeitsplanung wichig. Im letzten Satz das würde rauslassen. Entweder du freust dich oder nicht.

Hallo Lidi,

generell ist dein Bewerbungsschreiben ganz gut.

Man erkennt nur nicht deine Absicht...was möchtest Du und auf welche Position.

Lediglich eine Änderung: "durch Ihr Stellenangebot im Internet, bin ich auf die freie Position in Ihrem Unternehmen aufmerksam geworden."

evtl. so: mit großem Interesse habe ich Ihr Stellenangebot im Internet gelesen, dass Sie eine freie Position als Mini-Jobberin (oder Berufsbezeichnung eintragen) in Ihrem Unternehmen anbieten.

Aus diesem Anlass sende ich Ihnen meine Bewerbung zu. .....(deinen weiteren Text anhängen)

Im Prinzip kannst Du deine Bewerbung formlos senden, da Du die ersten Berufserfahrungen sammeln möchtest.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Toi Toi Toi

Lieben Gruß

Cati

Was möchtest Du wissen?