Bewerbung beim BND?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Spannend ist die Arbeit bestimmt. Mach dir aber eines klar: Wenn du bei einer solchen Institution arbeitest, gehörst du dem Staat. Du stehst bedingungslos hinter der Regierung, egal, was sie sagt, tut oder welche Gesetze sie bricht. Es spielt für dich keine Rolle, ob die Politik sozialdemokratisch oder konservativ ist, ob sie internationalistisch oder nationalistisch ist, ob sie deiner Meinung ent- oder widerspricht. Du bist ein politisches Werkzeug, und du tust, was man von dir verlangt, du denkst nicht nach und eine eigene Meinung hast du maximal im engsten Kreis deiner Familie und Freunde. Wenn dich das glücklich macht, dann nur zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Machn99
16.10.2011, 12:30

Das ist eine sehr interessante Bemerkung. Damit könnte ich leben. Du hast recht, man kann mit Freiheitsstrafen rechnen wenn man nicht tut was man befohlen wird zu tun, aber das ist eben auch ein zu beachtendet Aspekt.

Ich denke, dass man wirklich auch nur der Familie und engen Freunden davon erzählen sollte, wie man über etwas denkt, wohin man geht und was man macht. Wenn überhaupt.

0

Erst mal ein gutes Abi hinlegen ! Bei der Bundespolizei Beamter werden . 3 Jahre Hochschule und Kommissar sein , mit Besoldung A - 9 . Den weiteren Dienstweg wird der Dienstherr festlegen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim BND wirst Du Dich nicht bewerben können, der BND wird Dich anwerben wenn er Dich für geeignet hält. Probier es doch erstmal mit einer Karriere beim Landeskriminalamt. Von dort aus wechseln viele zum BND.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Machn99
16.10.2011, 12:32

Auf der Homepage von BND geht das. LKA ist grundsätzlich auch eine gute Sache, aber das LKA verfolgt in erster Linie ja "nur" Straftaten. Aber dennoch eine Überlegung wert. Ich werde mich diesbezüglich auch noch genauer informieren.

0

Was möchtest Du wissen?