Bewerbung bei Polizei 2016 - werden beide 12er Zeugnise benötigt oder nur das letzte / Abitur / Unentschuldigte Fehlstunden /?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist zu spät, sich für das Einstellungsjahr 2016 zu bewerben. Du kannst dich nur noch für 2017 bewerben. Zeit genug ... das Problem entsteht doch gar nicht ...

Gruß S.


In den meisten Bundesländern brauchst du nur dein Abschlusszeugnis, also nur das letzte. War bei mir zumindest so (Niedersachsen). Lg

Offensichtlich hat der Fragensteller aber kein Abschlusszeugnis, weil er derzeit noch Schüler ist. 

0

Nee - das stimmt ja nicht.

Es gibt einen Unterschied zwischen Bewerbungszeugnis und Abschlusszeugnis.

Das Bewerbungszeugnis ist ja nun definitv nicht das letzte. Wie sollte man sich sonst pünktlich bewerben? Man bewirbt sich immer mit einem voraussichtlichen Schulabschluss.

Polizei ist Ländersache. In Niedersachsen muss man die Voraussetzungen im BEWERBUNGSzeugnis nachweisen. Den Abschluss dann im Abschlusszeugnis, aber nicht mehr mit den Mindestnoten.

Hat man also im BEWERBUNGSZEUGNIS eine 5 in Mathe, wird man nicht zum EAV zugelassen. Wenn man dann im ABSCHLUSS eine 4 hat, ist der Bewerbungszeitraum zu Ende, aber dieses Zeugnis könnte BEWERBUNGSzeugnis für den nächsten Einstellungstermin sein.

So oder so glaube ich nicht, daß Fehlzeiten eine Rolle spielen.

Gruß S.

0

In welchem Bundesland bewirbst du dich denn?

Genau und Bundes-oder Landespolizei? :)

0

Gute Frage - ist nämlich in allen zu spät für dieses Jahr. Das Problem entsteht also gar nicht.

Gruß S.

0

Was möchtest Du wissen?