Bewerbung bei Netto als Aushilfe - Welche Unterlagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, (Zeugnis, ist aber eigentlich eher nicht nötig)

In das Schreiben kommt die Adresse Danach der Titel Danach die Anrede Danach die Einleitung in der du dein Anliegen kurz beschreibst Dann Absatz Dann ein wenig zu deiner Person Dann warum du da arbeiten willst Dann der Schlusssatz Dann sowas wie "Mit freundlichem Gruß

(Hier Platz zwischen lassen für die Unterschrift)

Dein Name so"

Und kleiner Tipp: Nach dem "Mit freundlichem Gruß" kommt KEIN KOMMA

Muster für Bewerbungen gibt es ja millionenfach im Netz. Hast Du mit 18 noch keine Bewerbung geschrieben, auch in der Schule nicht?

Eine, aber das war für eine ganz andere Sache, war im sozialen Bereich. Ich habe mein Abi gemacht, da hab ich das jetzt nicht gebraucht.

0
@LittleJulez

Wer Abi macht, braucht also keine Bewerbungen zu schreiben.
Ist schon erstaunlich, was man in der Schule nicht mehr beigebracht bekommt.

0
@Koifrau

Das ist ja nicht meine Ansicht, ist ja nur so, dass ich es bisher nicht gebraucht habe. Ja, das deutsche Schulsystem ist nicht gut durchdacht..

0
@LittleJulez

Da muss ich LittleJulez recht geben. Bin jetzt in der 11ten Klasse und sowas wie Steuern und Bewerbungen kriegt man einfach nicht beigebracht. Lyrische Mittel sind wichtiger :'D

1
@Abels1998

OK, ich persönlich kann leider nichts gegen die Lehrpläne tun.
Aber wie bereits geschrieben, es gibt ja zahlreiche Muster für Bewerbungen, an denen man sich orientieren kann. Sicher kann man sich auch bei der Arbeitsagentur informieren, wie eine gute Bewerbung auszusehen hat. Hier wird immer Hilfestellung gegeben.

0

Was möchtest Du wissen?