Bewerbung bei einem fünf Sterne Hotel oder soll ich es gleich lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest es einfach versuchen, sonst hast du immer das Gefühl, du hättest es versuchen sollen.

Es kommt drauf an auf was das Hotel seinen Schwerpunkt legt, auf die Noten oder die Handfertigkeit.

Gutes Gelingen daumendrück :-)

Hallo Niklas Englisch ist in eine Hotel schon sehr wichtig. Ich denke bewerben schadet nie. Wenn ich du wäre würde ich mich trotzdem mal bewerben, vielleicht wirst du ja zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Die Lehrplätze schauen nicht immer nur auf Noten wie nobel dieses Hotel auch sein mag. Hauptsache ist das du seriös und zuverlässig bist, und dich mit Englisch wenigstens durchschlagen kannst.

Viel Glück bei deiner Bewerbung :-)!

Also ich würde sagen, dass du es mal versuchen solltest! Ich meine es ist doch nicht schlimm in Englisch eine 4 zu haben, wenn du nicht grade irgendwo im Ausland ein Praktikum machen willst! Denk mal positiv und schick die Bewerbung einfach ab ;) ich wünsche dir viel Glück!! :)

Beim Beruf des Kochs wirst du sehr wahrscheinlich kaum das Schulenglisch benötigen. Allenfalls werden französische Begriffe vorherrschen. Du bist noch jung, also: auf in den Kampf! Bewerbung schreiben und abwarten. Alles Gute und viel Glück! LG

Wer nicht wagt der nicht gewinnt!!! Ein Versuch ist es Allemal wert. Was hast du schon zu verlieren? - Aber wenn's klappt, kannst du viel gewinnen. Nur Mut!!

Grundregeln: Gib dir Mühe bei Bewerbung und Lebenslauf. Nicht zu extravagant aber auch nicht einfach mal eben runtergeschrieben. lass mehrere Personen drüberschauen um Rechtschreibung und Inhalt überprüfen zu lassen. Und das WICHTIGSTE: Immer einfach bewerben. Mehr als absagen können die nicht. Aber du wirst es nicht erfahren, wenn du es nicht versuchst.

Na dann viel Erfolg beim Bewerben --und auch dafür , dass Du genommen wirst.

Schlecht ist das Zeugnis ja nicht-- und als Koch entscheiden noch mehr

Kriterien für -oder gegen dich - nämlich im Zusammenspiel mit den Kollegen-

deine Zuverlässigkeit -Auffassungsgabe--Umgang mit den Lebensmitteln-

Sauberkeit -Pünktlichkeit --und Verzicht auf Freizeit -während andere frei haben.

Ob du dann in die Küche reinpasst --oder auch nicht - entscheidet ja das

Praktikum--wenn sie dich nehmen . Oder du selber erkennst --ob es die richtige

Bwerufswahl deinerseits ist.

Jedenfalls viel Erfolg und Glück. VG pw (-:

Was möchtest Du wissen?