Bewerbung bei einem Dienstleistungsunternehmen, obwohl ich mich schon direkt beworben habe im Unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, ich würde das so schreiben, dass Du gerne zu den Dienstleistungsunternehmen möchtest und das sich die Initiativbewerbung zeitlich überschnitten hat. Da kann keiner etwas gegen einwenden - im Gegenteil, es zeigt Dein Interesse an diesem Unternehmen und seinen Tochterfirmen. .

Okay super Danke... :)

0

Die Frage ist verwirrend gestellt. Kannst du das präzisieren?

Ja :D "sorry"

ist schwierig zuschreiben

ich habe eine Initiativbewerbung an ein größeres Unternehmen geschrieben (direkt an das Unternehmen, die mir eine positive Rückmeldung gegeben hatten, dass sie sich die Bewerbung merken).

Von Freunden (die dort arbeiten) habe ich gehört das die jetzt Suchen, über ihre 2 Zeitarbeitsfirmen Personal anfordern. Ich hatte mir gedacht mich bei den Dienstleistungsunternehmen auch zu bewerben (möchte aber halt in das Unternehmen und in kein anderes)

Wie schreibe ich das am besten? Das ich mich bei dem Unternehmen direkt schon beworben habe und das ich gerne da eingesetzt werden möchte? Und das ich es über Freunde erfahren habe das sie suchen?

Ist es verständlicher?

0

Was möchtest Du wissen?