Bewerbung bei der Stadtverwaltung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die richtige Antwort weißt du nur selbst und die findest du, wenn du dich selbst fragst und dir ebenso ehrlich die Antwort gibst.

(Neben der Motivation der Arbeit gibt es auch noch andere, z.B. Geld verdienen, schnell hoch aufsteigen zu können, sich als Beamter zu fühlen, usw.) nur mal so am Rande. Aber sowas möchtest du sicher nicht in die Bewerbung schreiben.

Großer (vielfältiger, interessanter, ...) Aufgabenbereich, z.B. Die Vorteile der im Amt Angestellten, wissen die am besten zu schätzen, die Deine Bewerbung lesen.

Ja, warum bewirbst Du Dich denn? Weil Du halt irgendeinen Job brauchst? Naja, das kannst Du so natürlich nicht hinschreiben. Weil Du gerne bei der Stadt arbeiten willst? Weil Du an Deiner (Heimat-)Stadt interessiert bist? Weil Du den öffentlichen Dienst als guten Arbeitgeber schätzt und einen sicheren Arbeitsplatz haben willst? Weil Dich das Aufgabengebiet interessiert? Da wird Dir doch was einfallen! Stell Dir vor, Du säßest bei der Stadt und müßtest über Deine Bewerbung entscheiden - was würdest Du lesen wollen? Gruß, q.

Die Arbeit mit Gesetzen und deren Auslegung fordert dich. Die Arbeit ist anspruchsvoller als die normalen Bürojobs. Die individuellen Möglichkeiten, die dir eine Verwaltung bietet (verschiedene Abteilungen, Aufstiegsmöglichkeiten)

Als was hast du dich denn da beworben? Also welche Abteilung?

hoermirzu 15.08.2011, 09:30

Hat er doch geschrieben! - Bei Ämtern macht ein Diplom mächtig Eindruck.

0
zyxvw 15.08.2011, 09:38
@hoermirzu

Ich muss mich korrigieren:

Ich habe mich als "zukünftiger Abiturient" beworben für eine Ausbildung zum Bachelor of Laws (ehemals. Diplom-Verwaltungwirt (FH)) und überlege gerade was ich zu meiner Motivation beim Einstellungstest sagen könnte.

Vielen Dank für die Antworten. Jetzt werde ich sicher schneller zum Ziel kommen.

0
Sumselbiene 15.08.2011, 09:41
@hoermirzu

Er hat geschrieben, dass er sich da bewirbt. Es gibt aber viele verschiedene Abteilungen, die jeweils ihre eigenen Vorzüge und auch Nachteile haben. Daher wollte ich eine Präzisierung, damit ich über eine Antwort nachdenken kann.

0
Sumselbiene 15.08.2011, 09:43
@zyxvw

Die Aufgabenbereiche bei einer Stadtverwaltung sind weit gefächert. Für jeden Geschmack ist quasi was dabei ^^

Die Ausbildung an sich ist auch sehr vielseitig und man bekommt viel Einblicke darin, wie so eine Verwaltung arbeitet.

Teamfähigkeit ist dort genauso gefragt wie der Umgang mit (manchmal schwierigen) Bürgern. Du musst dich auch mit Problemen befassen können, mit komplexen Aufgaben.

0

Was möchtest Du wissen?