Bewerbung bei der Polizei trotz Bronchtis?

5 Antworten

Ich glaube nicht , dass du wegen bronchitis nicht zur polizei zugelassen werden solltest. Die wird schnell mal diagnostiziert. Was anderes wäre es wenn eine chronischen bronchitis festgestellt worden wäre. Aber es wird soweit ich weiß eh noch ein gesundheitscheck durchgeführt, da wird dann ja festgestellt ob du probleme mit den atemwegen hast.

Es ist wichtig, dass du keine chronische Erkrankung hast. Wenn du also nur in den 5 Jahren krank warst, ist das kein Hindernis.

Mahlzeit. Solange die Bronchitis nicht chronisch ist, ist das kein Grund dich nicht einzuladen. Wirst dort eh von oben bis unten und von vorn bis hinten untersucht. Viel wichtiger ist der Abi-Durchschnitt. Wie sieht es denn damit aus?

Also ich kriege ihn erst 2014, aber mein momentaner Schnitt (also in der 11.Klasse) ist ganz gut, also keine 4 aber auch keine 1, so 2.5 ungefähr :)

0
@kahdb

Naja, da gerade NRW einen hohen Bedarf an Nachwuchskräften hat könnte das mit rund um 2,5 gerade so klappen, wenn alles andere ok ist. Alles was weniger als 2,5 ist schraubt die Einstellungschance natürlich nach oben. Tipp: In jeder Polizeidienststelle gibt es Einstellungsberater. Da solltest du mal einen Termin machen. Sich vorab zu erkundigen kann nie schaden.

0
@FrankOWL1960

Alles was weniger als 2,5 ist schraubt die Einstellungschance natürlich nach oben.

Nein.

0

Viel wichtiger ist der Abi-Durchschnitt. Wie sieht es denn damit aus?

Der Abischnitt ist vollkommen egal.

0

Was möchtest Du wissen?