Bewerbung bei der Polizei als Diensthundeführer HILFE!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du mußt dein Interesse allgemeiner und auf den Umgang mit Menschen beschreiben. Nur ein ganz kleiner Prozentsatz der Polizeibeamten ist als Hundführer tätig. Die Wahrscheinlichkeit, dass du da Verwendung findest ist mehr als gering. Als letzten Satz deiner Bewerbung würde ich vielleicht das Wunschziel Hundeführer nennen, aber die ganze Bewerbung darauf hin zu schreiben ist nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R33LAT3D
24.08.2012, 17:49

Aber, wenn ich den Teil rausnehme, ist so gut wie nichts mehr drinn. Ich hätte ja etwas anderes geschrieben, jedoch ist mir garnichts eingefallen. Trotzdem danke, jetzt weiß ich schonmal was ich ändern muss.

0

Die Begründung musst du schon selbst auswählen und formulieren. Hundedienstführer kann man erst werden, wenn man bereits mehrere Jahre bei der Polizei gearbeitet hat. Dazu ist eine Fortbildung notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde die "seit" und "sehr" an einigen stellen vlt. durch andere wörter ersetzen. Du solltest vielleicht noch deine wichtigsten fähigkeiten und interessen mit einbringen, aber sonst finde ich das ganz in ordnung. viel glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei dieser Bewerbung 0 Chance, angenommen zu werden. Tier-bzw. Hundeliebe ist kein Kriterium, das für die Polizei qualifiziert.

Ich würde eher auf Teamwork, Arbeiten mit Menschen, gutes Rechtsverständnis, gute schriftliche Äußerungen (deine Frage zeigt einige gravierende Rechtschreibfehler) , evtl. auch etwas mit Fitness schreiben - den Hund aber nur am Rande erwähnen.

Bedenke, dass weniger als 1 % der Polizeibeamten Hundeführer werden. Erst wenn man die Laufbahnprüfungen erfolgreich sowie oft eine Zeit bei der Bereitschaftspolizei hinter sich hat, kann man sich als Hundeführer bewerben.

Vor allem, welche Art Hundeführer willst du denn werden (Schutz-, Spür-, Leichensuch-, Rauschgiftspür-, Sprengstoffspürhund)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R33LAT3D
24.08.2012, 18:05

Ich hatte in Richtung schutz gedacht. Rechtschriebfehler werden natürlich behoben, dies wa nur eine vorab Version.

Ich habe extra hier rein geschrieben, weil ich eine Meinung haben wollte von jemandem der sich damit etwas auskennt :)

0

was meiner meinung nach ganz wichtig wäre, ist, dass du an den anfang stellst, warum du überhaupt zur polizei willst.

so wie sich deine bewerbung liest, wärst du auch als hundedresseur im zirkus zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?