Bewerbung Ausbildungsplatz als Gesundheits- und Krankenpflegerin so in Ordnung?

4 Antworten

Mein zweimonatiges Praktikum im Krankenhaus hat mir gezeigt, dass mir die Arbeit mit und für Menschen sehr viel Freude bereitet. Außerdem konnte ich bereits erste Einblicke in den Berufsalltag erhalten.

Welche Erfahrungen hast Du denn gesammelt? Hier würde ich kurz auf einige Aspekte eingehen.

Zu meinen Stärken zählen selbständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

Nicht gut...

Die von Dir benannten "Stärken" sind eigentlich gar keine, sondern vielmehr Selbstverständlichkeiten, die das Unternehmen erwartet.

Hier solltest Du einfach den Bogen zu dem absolvierten Praktikum spannen und die erledigten Tätigkeiten mit Stärken verbinden.

Als Beispiel: Während meiner Tätigkeit im Krankenhaus "XY" wurde ich im Bereich "AB" eingesetzt und konnte dort meine "CV" (also die Stärken) unter Beweis stellen.

Hier wäre es aber wichtig, dass diese Stärken durch ein Praktikumszeugnis auch bestätigt werden

Zudem bringe ich Geduld und Einfühlungsvermögen mit.

Hier würde ich einen Bogen zu einer eventuellen Patientenbetreuung spannen. Sinngemäß, dass Du schnell ein Vertrauensverhältnis zu den betreuten Patienten aufgebaut hast und somit dein Einfühlungsvermögen unter Beweis stellen konntest.

Sie bietet mir die Möglichkeit, meine Interessen mit meinem Beruf zu verbinden und an den Herausforderungen zu wachsen.

Als Leser würde ich mich fragen, welche Interessen das sind. Die hast Du in dem Anschreiben nicht wirklich beschrieben.

Gerne absolviere ich ein Betriebspraktikum in Ihrem Unternehmen, in dem ich Sie von meiner hohen Motivation und Teamfähigkeit überzeugen darf. Auf Ihre Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Das finde ich gut, auch wenn ich das "Teamfähigkeit" einfach streichen würde.

Ist zwar schon ne weile her aber ixh hätte noch was bezüglich die Schattenseiten des Berufes reingeschrieben das du damit umgehen kannst da du die und die Stärke hast oder so :)

Herr statt Herrn, aber ansonsten finde ich die Bewerbung absolut in Ordnung so!

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Orthopädietechnikerin

 

hallo:) ich bin gerade dabei eine bewerbung zu schreiben und erhoffe mir kritik sowie verbesserungsvorschläge an meinem anschreiben, wär echt nett :)

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Orthopädietechnikerin


Sehr geehrter Herr XXX ,


durch die Anzeige auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit habe ich von Ihrem Ausbildungsangebot für 2011 erfahren. Ihr Internetauftritt gab mir bereits hilfreiche Informationen im Bezug auf das Ausbildungskonzept, und bin der Überzeugung, dass dieses Aufgabenfeld meinen Interessen voll entspricht.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der XXX in XXX, die ich voraussichtlich im Juli 2011 mit der Mittleren Reife erfolgreich abschließen werde.

Während meinem Praktikum im XXX als Arzthelferin konnte ich bereits erste Erfahrungen in der Kundenberatung gewinnen. Ich habe viele Informationen über die Betreuung und den Umgang mit Menschen erhalten.

Meine Stärken liegen in der Zuverlässig-, Team- sowie der Pünktlichkeit.

Als Orthopädietechnikerin sehe ich die Möglichkeit einen anspruchs- und verantwortungsvollen Beruf zu erlernen, der sowohl Teamfähigkeit als auch die Fähigkeiten des Einzelnen fordert. Ich würde mich freuen, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie mir die Möglichkeit geben, diese Ausbildung zu verwirklichen.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Formulierung Praktikum Bewerbung nach Rückmeldung

Hallo ihr lieben, ich brauche Hilfe bei meiner Frage und erhoffe mir hier Hilfe von euch. :D Ich danke euch schonmal im Voraus dafür. Mein Anliegen: Ich habe mich um einen Ausbildungsplatz zur Krankenpflegerin beworben, wurde auch zum Vorstellungsgespräch eingeladen und auch eine Rückmeldung bekommen, jedoch mit dem Ratschlag mich zunächst um einen Praktikumsplatz zu bemühen. Ich habe mich jtz um einen Praktikumsplatz beworben, bin mir aber nicht sicher, ob es so gut geschrieben ist und bitte daher höflich um eure Meinungen.

Sehr geehrter Herr..., mein Name ist ...und am …habe ich mich in Ihrem Hause um einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin beworben. Im Anschluss daran, wurde ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen und Ihre Rückmeldung erhalten, laut der ich mich zunächst um einen Praktikumsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bemühen soll. Weil ich in diesem Beruf einen praxisbezogenen Einblick bekommen möchte bevor ich die Ausbildung anfangen werde, bewerbe ich mich hiermit in Ihrem Hause um einen Praktikumsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin zum nächstmöglichen Termin. Über eine positive Antowort Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Ist es schwer einen Ausbildungsplatz als Gesundheits und Krankenpflegerin zu bekommen?

Die Frage steht ja oben :)

...zur Frage

Bewerbung schreiben als Gesundheits- und Krankenpflegerin

Ich hätte mal eine Frage . Ich habe eine Bewerbung geschrieben und wollte mal eure Meinung dazu hören. Wie findet ihr es ? Muss ich noch was verbessern ?

...zur Frage

Bewebung als Op Schwester

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Operationstechnische Assistentin

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch eine Mitarbeiterin in Ihrem Unternehmen bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich deshalb bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz.

Zurzeit absolviere ich die schulische Ausbildung als Sozialhelferin auf der Berufskolleg Kohlstraße, welches ich aber Ende des Monats abbrechen werde.

Ab Februar 2012 bis Ende Juli 2012 werde ich ein BFD im St. Josef Krankenhaus im Bereich Gesundheits -und Krankenpflegerin und Operationstechnische Assistentin absolvieren. Durch das BFD im stationären -und OP Bereich erhoffe ich mir viele Lerninhalte zu erwerben, sowie Einblicke in den Beruf der Operationstechnische Assistentin zu erhalten.

Ein Ausbildungsplatz in Ihrem Unternehmen würde mich besonders ansprechen, da ich sowohl den Bereich Sozial- und Gesundheitswesen, als auch den Umgang mit Menschen sehr schätze.

Nicht zuletzt ist auch meine Prämisse, durch berufliche Qualifizierung meinen Erfahrungs- und Wissenshorizont zu erweitern und somit meine berufliche Einsatzmöglichkeit zu variieren. Zudem besitze ich über ein gutes Verantwortungsbewusstsein, bin Kontaktfreudig, flexibel und belastbar.

Der Grund weshalb ich mich bei Ihnen bewerbe ist, dass Sie nicht nur in der Branche eine innovatives Unternehmen sind, sondern ebenso die Mitarbeiter fördern und am Unternehmenserfolg beteiligen.

Über ein persönliches Vorstellungsgespräch freue ich mich bereits sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Ich hab viel dran gearbeitet ich hoffe es hört sich gut ann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?