Bewerbung ausbildung krankenpflegerin

4 Antworten

Geschrieben hast du es super aber leider viiiiieeeell zu lang. Vetsetz dich mal in die Lage des arbeitgebers. Der hat soooo viele bewerbungen die er lesen muss und wenn er sonen text vor sich hat ( glaube mir) wird er sie gleich wegschmeissen. Hmmmm schreib nicht im text was du alles gemacht hast bisher, denn das kommt in dein lebenslauf rein. Viel glück...

Nimm ein Rechtschreibeprogramm zur Hilfe, es sind viele Fehler drin. Des Weiteren ist diese Bewerbung zu verworren, die angesprochenen Leute wissen gar nicht, was du willst. Ab wann willst du die Ausbildung? Wie lang geht denn dein Freiwilligendienst. Dann schreibst du etwas von einer Ausbildung als Einzelhandelskauffrau, das hat doch mit dieser Ausbildung nichts zu tun. Dies kommt in den Lebenslauf.

BESSER ?????

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

Sehr geehrter Damen und Heeren,

Hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin zum 1 April 2011. Derzeit befinde ich mich in einem Praktikum im Klinikum Ingolstadt. Ab dem 1.August 2011 beginne ich den Bundesfreiwilligendienst der voraussichtlich am 31. März 2012 endet.

In meinem derzeitigen Praktikum auf der Station 39 konnte ich schon viele Eindrücke im Beruf Gesundheits- und Krankenpflegerin erhalten. Das betreuen und pflegen von Patienten bereitet mir sehr viel Freude. Es mach Spaß zu helfen und sie in schwierigen Situationen zu begleiten. Zudem bringe ich Geduld, Einfühlungsvermögen und Verständnis für kranken Menschen mit.

Auf Menschen offen zuzugehen und der Umgang mit Patienten fällt mir sehr leicht. Durch meine freundliche und offene Art und meiner Teamfähigkeit würde ich mich gerne im Klinikum Ingolstadt einbringen.

Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Was möchtest Du wissen?