Bewerbung Anschreiben Einleitungssatz

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

thumbs up Ich finde den Satz sehr schön geschrieben. Sollte der Rest deiner Bewerbung so gut, nett und verständlich formuliert werden kannst du sicher sein das dein Schreiben positiv bewertet wird :3

Hallo Raffy,

statt wobei würde ich "bei dem" oder noch besser "in dem" schreiben. Und an das "n" bei einbringen denken ;) Ansonsten muss man halt das Anschreiben im Gesamten betrachten, ein einzelner Satz sagt nichts über die Qualität des Ganzen aus ;-)

Raffy121 29.08.2012, 15:12

Den Rest habe ich schon begutachten lassen :D Stimmt die Kommasetzung auch?

0
madmo 29.08.2012, 15:22
@Raffy121

"da ich mich für einen abwechslungsreichen, vielseitigen Beruf interessiere, in den ich mein technisches Verständnis und meine Menschenkenntnisse mit einbringen kann, bewerbe ich mich hiermit um den Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Systemintegration." So sollte es richtig sein ;-) Was mir aber grad beim 2. Lesen aufgefallen ist: Du verwendest sehr oft "ich", "mich", "mein"... alleine 6x in diesem Satz. Überleg doch mal, ob du das nicht anders schreiben könntest. Interessant wäre ja z.B. woher dein techn. Verständnis kommt und warum du Menschenkenntnisse hast... Mach also ruhig mehrere Sätze daraus, aber ohne den inflationären Persönlichkeitsbezug (wie oben erwähnt) :-)

0

Guten Morgen Raffy121 :)

Der Satz ist gut und hört sich auch vielversprechend an, jedoch würde ich dir noch 2 Tipps geben:

1) Der Satz ist etwas zu lang, vor allem wenn du diesen so schreibst wie unten erwähnt:

"da ich mich für einen abwechslungsreichen, vielseitigen Beruf interessiere, in den ich mein technisches Verständnis und meine Menschenkenntnisse mit einbringen kann, bewerbe ich mich hiermit um den Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Systemintegration"

Kürzen! daraus lassen sich gut 2 schicke Sätze machen, die dann auch nicht zu kurz werden ;) deshalb: Mein Vorschlag (muss nicht unbedingt besser sein, soll nur als Anregung dienen^^):

"auf der Suche nach einem abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf, bin ich im Internet auf X / in der Zeitung X auf Ihren Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Systemintegration gestoßen. Ich interessiere mich sehr für dieses Berufsfeld und möchte mich deshalb mit meinem technischen Verständnis, sowie (meinen) ausgeprägten Menschenkenntnissen, gerne bei Ihnen bewerben."

2) (das habe ich oben schon eingefügt): Wörter wie "gerne" oder "sehr gerne"gestalten dein Anschreiben noch einen Hauch persönlicher und drücken aus, dass du das von dir aus willst ;)

Viel Erfolg wünsch ich dir!

Grüße el.

Das hört sich doch gut an. Aber vielleicht sind das zu viele Informationen in einem Satz. Du kriegst nacher dein Bewerbungsblatt nicht voll.

MfG AutokennerStern

Was möchtest Du wissen?