Bewerbung an einer gymnasialen oberstufe, so okay ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich muss mich an einer gymnasialen Oberstufe bewerben. ich habe auch schon mit der sekretärin telefoniert und alles nachgefragt. Ist diese Bewerbung so ok ? Rechtschreibfehler oder ähnliches bitte mitteilen, danke =)

An die gute Frau dir denn irgendwelche inhaltlichen oder formalen Anforderungen mitgeteilt, die in der Bewerbung zu erfüllen sind? Denn die sind von Schule zu Schule durchaus unterschiedlich.

Wenn jetzt bspw. viel wert auf die Eignung gelegt wird, dann müsstest du sie noch ausführlicher herausarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es so schreiben:

Sehr geehrte Frau **,
vielen Dank für das freundliche und informative Telefongespräch. Wie besprochen sende ich Ihnen anbei meine Bewerbungsunterlagen. 

Hiermit bewerbe ich mich um einen Platz an der **Schule in der gymnasialen Oberstufe, Jahrgangsstufe 11. Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Realschule ** und werde diese in kommenden Sommer mit einem erfolgreichen erweiterten Sekundarabschluss 1 beenden. Meine schulischen Stärken liegen in den folgenden Fächer Mathematik, Physik und Ethik. In meiner Freizeit beschäftige ich mich insbesondere mit programmieren, schwimmen und lesen. Da ich meinem späteren Berufsleben die Voraussetzung des Abiturs benötige, würde ich dieses gerne an ihrer Schule absolvieren. Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen, **

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?