Bewerbung an der FH auf 2 Stduiengänge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du Dich für mehrere Studiengänge an derselben Universität bewirbst, dann zählt immer nur die letzte Bewerbung. Die vorher eingegangenen Bewerbungen werden dann nicht bearbeitet. Du kannst Dich demnach nur für einen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben. Möglich sind aber beliebig viele Bewerbungen an verschiedenen Fachhochschulen. Da man aber niemals alles ausschließen sollte: Es kann natürlich sein, dass einzelne Fachhochschulen andere Regelungen haben. Die erfährst Du auf der betreffenden Homepage oder im jeweiligen Studiensekretariat. Teilweise soll es möglich sein, bis zu drei Ersatzstudiengänge anzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchWissen
20.06.2011, 14:13

Dieses Durcheinander wird erst dann aufhören, wenn in Zukunft alle Bewerbungen über das Serviceverfahren von hochschulstart laufen. Eigentlich sollte es zu diesem WS schon der Fall sein. Aber es klappt nicht....Tja, die Technik!

0

Normaler Weise kann man gleich einen Zweitwunsch angeben, ging das in dem online-Formular nicht?

An sich ist es nicht verboten, sich auf mehrere Studiengänge an einer Uni oder FH zu bewerben. Jedoch ist es besser, gleich die Prioritäten mit anzugeben, als Erst- und Zweitwunsch, damit, falls du für beides genommen werden würdest, du nicht auch beim Zweitwunsch berücksichtigt wirst und jemand anderes eine Zusage bekommen kann, der schlechter war und sonst nicht genommen werden würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toxo123
20.06.2011, 13:30

An der FH Kiel konnte ich mich nun lediglich auf einen Studiengang bewerben. Habe mich auch an der TU Hamburg-Harburg beworben wo ich gleich einen zweiten Studiengang erwähnen konnte. Komisch.

0

Was möchtest Du wissen?