Bewerbung als produktionshelfer Korektur bitte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Also, prinzipiell schon mal ganz gut. Ich geb dir mal eine Überarbeitung, wie man es auch formulieren könnte:

Sehr geehrte Damen und Herren,

von der Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie zum (hier Datum einfügen) Produktionshelfer einstellen möchten. Für einen solchen Arbeitsplatz möchte ich mich hiermit gerne bei Ihnen bewerben.

Im Sommer habe ich mein Fachabitur mit Fachrichtung Metall und Automatisierungstechnik erworben und bin seitdem arbeitssuchend. Während meines vierwöchigen Ferienjobs bei Firma L. in V. habe ich gelernt, wie man Maschinen bestückt und Werkstücke zusammenmontiert.

Ich bin flexibel (vielleicht noch begründen, warum - zum Beispiel weil du einen Führerschein hast oder sowas), belastbar und zuverlässig. Es stellt für mich kein Problem dar, mich schnell in ein neues Aufgabengebiet einzuarbeiten. Da ich ein freundlicher und offener Mensch bin, integriere ich mich auch gut in bereits bestehende Teams.

Ich wäre gerne für Ihr Unternehmen tätig und würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

So ähnlich - das wär mein Vorschlag :-)

Sehr geehrte Frau .../ Sehr geehrter Herr .../ Sehr geehrte Damen und Herren,

von der Agentur für Arbeit, habe ich erfahren, dass Sie in der nächsten Zeit Produktionshelfer einstellen werden. Würde ich umformulieren, hört sich seltsam an. Ich möchte mich um diese Stelle bewerben. Das würde ich weglassen, da klar ist, dass du dich dafür bewirbst.

Während mein meines 4 wöchigen Ferienjobs in der Firma Linek in Velbert habe ich gelernt, wie man Maschinen bestückt und Werkstücke montiert. Flexibilität, Belastbarkeit und ein kundenorientiertes Auftreten sind für mich eine Selbstverständlichkeit. Ich habe ein gutes Auffassungsvermögen, bin zuverlässig und kann mich schnell in ein neues Aufgabengebiet einarbeiten. In bereits bestehende Teams integriere ich mich durch meine freundliche Art schnell und problemlos.

Zurzeit bin ich arbeitslos. Dieses Jahr habe ich mein 2 Jähriges Fachabitur im Bereich Metall und Automatisierungstechnik mit Erfolg beendet. Fachabitur beendet passt nicht so ganz. Besser wäre es, du nennst die Schule und schreibst dann "Dieses Jahr habe ich das Berufskolleg Bereich Metall und Automatisierungstechnik, erfolgreich mit dem Fachabitur abgeschlossen."

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen. Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

So, habe jetzt mal das was ich ändern würde fett bzw. kursiv markiert, waren ein paar Fehler bzgl. Groß-und Kleinschreibung dabei. Als Anlage in die Bewerbung gehören Lebenslauf mit Passbild, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse und sonstige Bescheinigungen.

Was möchtest Du wissen?