Bewerbung als Polizeivollzugsbeamter, richtiger Begriff?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mich würde vielmehr interessieren, wieso du das so schreiben willst? Ist denn ein Anschreiben in den Bewerbungsunterlagen gefordert? Sonst brauchst du das wirklich NICHT mitschicken.

Man bewirbt sich auch nicht für den Ausbildungsplatz. Es ist mit üblichen Bewerbungen nicht zu vergleichen. Genaugenommen bewirbst du dich für die

ZULASSUNG ZUM EIGNUNGS- UND AUSWAHLVERFAHREN für den Mittleren Polizeivollzugsdienst

Aber wie gesagt ... schauen, ob sie WIRKLICH wollen. In den meisten Bewerbungsunterlagen steht das bereits vorgedruckt auf dem jeweiligen Formular.

Gruß S.

Hallo.

Ich bewerbe mich um einen Ausbildungsplatz für den mittleren Polizeidienst.
Als Vollzugsbeamter währe so, als wenn du schon fertig bist mit der Ausbildung.

Aber du könntest dazu schreiben, ob auch eine Verwendung für den geh. Polizeidienst möglich ist, bzw. ob es Weiterbildungen  möglich sind.

Ganz korrekt wäre sicherlich: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz für den gehobenen (oder mittleren) Polizeivollzugsdienst. Bewerbung als Polizeivollzugsbeamter würde eher implizieren, dass man die Ausbildung schon abgeschlossen hat.


Sirius66 10.08.2017, 17:36

GANZ KORREKT wäre frist- und formgerecht die genormten Formulare auszufüllen.

Anschreiben werden meist gar nicht gewollt.

Gruß S.

1

Ich denke, du meinst einen "Strafvollzugsbeamten".

Meines Wissens mußt du zuerst eine "Allgemeinausbildung" im mittleren Dienst machen und wirst, wenn du es möchtest und die Behörde zustimmt, im Strafvollzug eingesetzt bzw. dorthin versetzt.

DerJoergi 10.08.2017, 17:19

Zitat: "Ich stehe jetzt kurz davor meine Bewerbung bei der Landespolizei loszuschicken" - wie kommst du auf Strafvollzug. Der Begriff Polizeivollzugsbeamter ist vollkommen korrekt.

1
Mignon5 10.08.2017, 17:21
@DerJoergi

Hm - wem untersteht der Strafvollzug? Ist das nicht Ländersache?

0
Sirius66 10.08.2017, 17:25
@Mignon5

Mignon .... Strafvollzug ist Justiz. Polizei ist Polizei(vollzug). LAND ist beides und in diesem Fall ja nicht maßgeblich.

Gruß S.

1
DerJoergi 10.08.2017, 17:27
@Mignon5

Der Strafvollzug untersteht der Justiz, ist also eine Landesbehörde. Dort sind unter anderem Justizvollzugsbeamte tätig. Unabhängig davon gibt es die Landespolizei, wo entsprechend überwiegend Polizeibeamte / Polizisten tätig sind, deren formelle Bezeichnung aber Polizeivollzugsbeamter lautet- nur wird der Begriff eben nicht umgangssprachlich verwendet.

1
Mignon5 10.08.2017, 17:27
@Sirius66

@ DerJoergi und Sirius66

Offenbar habe ich mich geirrt. Danke für eure Erläuterungen.

1

es bleibt beim Polizeibeamten - das andere ist der Justizvollzugsbeamte

es gibt doch irgendwo eine mediale stelle, in der die laufbahn beschrieben oder ausgeschrieben ist. einfach übernehmen.

oder willst du deine bewerbung irgendeinem streifenwagen mitgeben?

Polizeibeamter im mittleren Dienst.

Troloololoolo 10.08.2017, 17:13

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

1

Habe gerade gesehen,  dass du noch Schüler bist.

Von daher müsstest du dich, wie bereits erwähnt, erstmal um einen Ausbildungsplatz bewerben. 

Das Konkrete wurde dir schon genannt.

da gibt es nur polizeibeamte und einige angestellte .

https://fh-polizei.sachsen-anhalt.de/online-bewerbung/

Mach das, was da steht!

So schwer Anweisungen zu befolgen?

Jetzt schon?


Sirius66 10.08.2017, 19:07

Äh - schön und gut ... aber geht es denn um Sachsen-Anhalt?

Gruß S.

0
Sirius66 12.08.2017, 18:31
@Lestigter

Naja, ich gucke mir nicht alle Fragen über das Profil an. Sooooo viel Zeit habe ich dann doch nicht und HIER ist es ja gar nicht erwähnt.

Gruß S.

1

du kannst glaub ich beides nehmen

Was möchtest Du wissen?