Bewerbung als Physiotherapeut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich halte mehr von Ausdrücken wie: ich will Physiotherapeut werden,.... oder ich will an ihrer Schule die Ausbildung zum Physiotherapeuten absolvieren.
Bei "ich möchte" denke ich immer an Wünsche, ich möchte Millionär werden, ich möchte eine Familie ....
Mit ich will, das drückt die aktive Seite aus, ein Ziel vor Augen haben.
Aber beide Varianten passen. Bei ich will an ihrer Schule .... - da müsstest du noch begründen, warum gerade an dieser Schule, z.B. wegen ihres guten Rufes.
Viel Erfolg für deine Bewerbung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3. Hier ist es immer eine Bank, wenn du damit beginnst, wie Du überhaupt von der freien Stelle als Azubi erfahren hast. 1. & 2. Das sind ganz klar fragen, die nur du beantworten kannst. Ich meine, du interessierst dich wahrscheinlich für den medizinischen Aspekt oder willst Menschen mit Beschwerden helfen etc. etc. Allerdings ..wenn du dich selbst fragst und die Antwort letztendlich wirklich nicht weißt, solltest du dich möglicherweise umorientieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für die bewerbung an eine fachschule musst du nicht so ein ausgefeiltes motivationsschreiben erstellen wie bei einem unternehmen.

das reicht: "ich bewerbe mich für eine ausbildung zum xxx an ihrer schule."

schau auch mal, was die schule an details erwartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?