Bewerbung als Medizinische Fachangestellte.. Könnte jemand rüberschauen und mir bisschen helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

durch die Stellenangebote der Ärtzekammer habe ich gesehen, dass Sie eine Auszubildende als Medizinische Fachangestellte suchen. Um diese Stelle bewerbe ich mich hiermit.

Ich bin 19 Jahre alt und habe 2010 den Hauptschulabschluss gemacht.

Die Arbeit im medizinischen Bereich interessiert mich sehr. Der Umgang mit Menschen bereitet mir viel Freude. Besonders gut gefällt mir die interessante Mischung aus medizinischer Hilfstätigkeit, Laborarbeit, Patientenbetreuung und Verwaltungs- und Abrechnungsaufgaben.

Ich bin zuverlässig und flexibel, ich werde während meiner Ausbildung alle Arbeiten fleißig, gewissenhaft und verantwortungsvoll übernehmen und erledigen. Meine Auffassungsgabe ist gut und ich kann mich innerhalb kurzer Zeit in neue Aufgabengebiete selbstständig einarbeiten . Außerdem bin ich kontaktfreudig, hilfsbereit und kann sehr gut mit Menschen umgehen. Während eines dreiwöchigen Praktikums im Kreiskrankenhaus habe ich bereits einen Einblick in die medizinischen und pflegerischen Tätigkeit bekommen. Besonders daran gefallen hat mir die Teamarbeit und dass ich kranken Menschen helfen konnte.

Sollten meine Unterlagen ihr Interesse wecken, stehe ich Ihnen gern zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Interesse, ich freue mich auf Ihre Antwort.

am besten nochmals mit dem windoof rechtschreibe programm drüber. paar zeitformen/rechtschreibefehler.

am schluss würde ich schreiben, ich hoffe ich habe ihr interesse geweckt und freue mich auf ein vorstellungsgespräch.

ansonsten tiptop. hast du gut gemacht :) ich rechnete mit schlimmerem :P

Was möchtest Du wissen?