Bewerbung als Lagerhelfer, Kritik/Tipps?

4 Antworten

---> Ich weiß nicht, ob sich das gut liest. Ich merke auch, dass es viellecht zuviele "Stärken" und Adjektive sind und weiß nicht wie ich das noch besser umschreiben soll. Auch im zweiten Absatz beginnen zwei Sätze mit "Meine".

Hättet ihr vielleicht ein paar Verbesserungsvorschläge? Sitze schon lange dran, verliere langsam meine Geduld!

Wie schon andere geschrieben haben, ist dieses Anschreiben nicht gerade besonders überzeugend. Du hast dir aus Mustern nun wirklich die nichtssagendsten Stellen herausgesucht. Lasse mal die ganzen allgemeinen Stärken weg, und überlege, was du fachlich wirklich kannst. 

Auch wenn man als Lagerhelfer vielleicht keine Top Bewerbung benötigt, aber deine Bewerbung ist eine Anhäufung von leeren Floskeln..die Nichts über dich Aussagen. Du solltest mindestens begründen, warum du belastbar bist...zum Beispiel durch ähnliche Jobs, die du bereits gemacht hast....

Wer bist du? Warum sollten sie dich nehmen?

Das solltest du kurz und knapp darlegen und warum du genau bei denen anfangen möchtest.

Dass du die Stelle bei der Agentur gefunden hast, kannst du auch weglassen, oder mit Stellen- ID in die Betreffzeile.

Ehrlich gesagt - Nein, das liest sich nicht gut.

Im 3 Absatz sprichst du von "einer" deiner Stärken zählst aber 2 auf und danach gleich Wortwiderholung "Arbeit".

Bin leider nur am Handy nicht am PC daher kann ich gerade keine wirklichen Verbesserungsvorschläge tippen.

Alles in allem finde ich die Bewerbung nicht ansprechend. Sorry.

LG

Ja, schreibe diese Absätze, also den Hauptteil, gerade neu um.

Die Wortwiederholung habe ich nicht beachtet, danke dir!

0

zuviel ? ....ne, ich denke das, dass vollkommen ausreicht.

Was möchtest Du wissen?