Bewerbung als Gesundheits und Krankenpflegerin/ Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi ich bin Krankenschwester. Also du bewirbst dich in Krankenhäusern!!! In den meisten großen Krankenhäusern gibt es eine eigene Krankenpflegeschule.Normalerweise hast du Blockunterricht meistens 4.-8 wochen am Stück und dann gehst du wieder auf Station für mehrere Wochen oder sogar Monate. Die Ausbildung ist sehr schwer und die Anforderungen hoch an diesen Beruf. Wenn du Kinderkrankenschwester werden willst, lern auch Kinderkrankenschwester, denn als normale Krankenschwester in der Erwachsenen Pflege, stellt dich normalerweise keine Kinderklinik ein, weil es eben doch noch anders ist. Also wäre es schon gut wenn du dich entscheidest. Grundsätzlich ist es aber so, dass du leichter als Kinderkrankenschwester einen Job kriegst auf einer normal Station, aber umgekehrt kaum ( in einer guten Klinik). Die Uniklinik Düsseldorf bietet eine sehr gute Ausbildung und hat eine super Kinderklinik. Überleg es dir aber gut, die Ausbildung ist schwer, der Schichtdienst raubt einem viel Privatleben (fällt einem oft erst auf wenn man mit einem Lebengefährten oder Mann zusammen wohnt oder halt oft arbeit hat wenn die Freunde frei haben) und es ist nicht besonders gut bezahlt. Es ist körperlich sehr anstrengend, vorallem in der Erwachsenen Pflege. Bedenke alle diese punkte gut und wenn du denkst , dass du für diesen Job die Richtige bist, empfehle ich dir ein langes Praktikum im Krankenhaus zu machen, am besten mind. 4 wochen! Krankenpfleger mit Herz und Seele werden immer gebraucht! Viel Erfolg!! Wenn du noch fragen hast, schreib mir einfach!

Ich kenne mich auf jeden fall schon im Medizinischen bereich recht gut aus, da ich zur zeit noch eine ausbildung zur MFA mache und mir das auf jeden fall schon gut gefällt. mit der schicht arbeit, muss man da oft am wochenende arbeiten oder ist das recht gut verteilt mit den schichten?

also wenn ich auf jeden fall kinderkrankenschwester werden will sollte ich auch direkt diese ausbildung machen und habe hinterher aber noch chancen als normale krankenschwester genommen zu werden??

auf jeden fall schonmal Danke =) das hat mir bis hierhin schon sehr geholfen

0
@sharry92

Im normal Fall hast du jedes zweite Wochenende komplett arbeit in unterschiedlichen Schichten mal früh mal spät. Und an Feiertagen musst du dich immer entscheiden, hast du zum Beispiel Weihnachten frei musst du auf jeden Fall Silvester arbeiten. Und so läuft das mit allen Feiertagen. Wenn wenig Personal ist, muss man halt auch oft mehrere Feiertagen arbeiten ( ist leider chronisch auf den Stationen Personal Mangel bei uns auch). Ja und Spät und Früh und Nachtdienst wird halt über den Monat relativ gleichmäßig verteilt. Also Azubi hast du leider erstmal eh nichts zu wünschen , heisst da musst nehmen an frei was du kriegst. Und es ist leichter als Kinderkrankenschwester in die Erwachsenen Pflege zu gehn als Umgekehrt. Danke fürs Sternchen :)

0

Hallo ;) Mir geht es da momentan genauso.Habe auch grade eine Frage gepostet.Leider erreiche ich niemanden im Sekretariat(Ist vielleicht schon zu spät um 5 uhr) und unser faxgerät spinnt rum.ich sende ein fax und dann hör ich (uniklinik ) im hintergrund.ist aber die auf der homepage genannten nummer. ab 2012 gibt es rund 850 € vergütung,das erscheint mir recht viel im vergleich zu anderen berufen. kannst du oder jemand anderes mir vielleicht sagen wo ich ein praktikum machen kann? ich habe mich für kinderkrankenpflege entschieden. sharry94 vielleicht sehen wir uns ja dort ;)

0

Zu deiner 1 Frage nätürlich gleich als Kinderkrankenschwester anmelden die große Krankenpflege hat wenig mit der Kinderkrankenpflege zu tun. Du kannst zwar danach auch auf Stationen für Erwachsene arbeiten aber viel schlechter umgedreht . Zu deiner Zweiten Frage du mußt Krankenhauser suchen die auch eine Schule leiten also beim Arbeitsamt die Ardressen geben lassen oder selber im Internet suchen, du kannst heut zu Tage jedes Krankenhaus im Internet finden und dann kannst duauch gleich feststellen ob sie eine Kinderkrankenpflegeschule haben. Viel Glück in deinem Berufsleben.

Wenn Du Dich mal selbst informierst: Es ist eine schulische Ausbildung.

Was möchtest Du wissen?