Bewerbung als Aushilfekraft im Supermarkt. Ist diese in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"regelmäßig Aushilfen suchen", das andere klingt irgendwie zu sehr nach wörtlicher Rede. Die Tatsache, das man sich bewirbt gehört nicht zwingend in das Anschreiben, das war früher mal so üblich, aber da derjenige, der einstellt, ja deine Bewerbung in Händen hält weiß er schon, dass du dich bewirbst. Gibt es für deine Qualifikationen irgendwelche Belege (Teamfähigkeit= Mannschaftssportart; Vertrauenswürdigkeit=Klassensprecher etc). Und die nähe zur Filiale (sic!) macht dich nicht unbedingt flexibler, du musst ja auch noch zur Schule gehen und hast bestimmt auch Hobbys, die an bestimmte Zeiten gebunden sind (Sport, Musikunterricht). Letztendlich kommt es aber eh auf den persönlichen Eindruck an, für eine Einladung sollte es allemal reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralosaviv
23.03.2012, 19:09
"regelmäßig Aushilfen suchen", 

ob regelmäßig oder immer wieder..... Das klingt, als hätte der Bewerber gehört, die Firma hätte einen hohen Verschleiss an Mitarbeitern.

0

durch einen Ihrer Mitarbeiter konnte ich erfahren, dass Sie Geringfügig Beschäftigte Mitarbeiter suchen. Darum bewerbe ich mich um eine Stelle.

Zurzeit besuche ich die 10.Klasse an einem Gymnasium. Meinen schulischen Werdegang werde ich voraussichtlich 2014 mit dem Abitur beenden.

Eine Aushilfsbeschäftigung in Ihrer Filiale wäre für mich der erste Schritt, mich in die Berufswelt zu integrieren und meine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Zu meinen Stärken zählen Freundlichkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit. Ich kann sowohl im Team, als auch selbstständig arbeiten. Da ich in der Nähe ihrer Filiale wohne, bin ich sehr flexibel.

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, freue ich mich über die Möglichkeit eines persönlichen Kennenlernens. Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von livee
23.03.2012, 19:14

perfekt, ein großes dankeschön:)

0

"durch einen der mitarbeiter von ihnen" klingt schon mal sch...e. ich würde schreiben "durch einen / von einem Ihrer Mitarbeiter".

Ich kann sowohl im Team als auch (..) - da kommt kein komma hin... und selbstständig KLEIN schreiben !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von livee
23.03.2012, 19:05

danke :)

0

klingt gut...aber filiale solltest anders schreiben ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von livee
23.03.2012, 19:04

ok danke, veressere ich sofort :)

0

Wieso bewirbst du dich jetzt schon obwohl du noch 2 Jahre Zeit hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddimo
23.03.2012, 19:00

aushilfsjob

0

nur mal so nebenbei :

wenn man so einen job sucht, geht man direkt hin und fragt.

alles andere landet im papierkorb.

deine bewerbung besteht nur aus worthülsen. sorry - isso!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?