Bewerbung als Aushilfe guut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo und guten Tag,

nein ich finde es ist nicht nötig anzugeben, dass du nur am Wochenende arbeiten kannst.

"Ich hoffe Sie konnten einen ersten Eindruck von mir gewinnen und sollte
ich Interesse geweckt haben könnte ich die Arbeit ab September beginnen."

Gerade den ersten Teil des Satzes würde ich herausnehmen, da die Bewerbung auf neutraler Ebene geschrieben sein soll.

Zudem würde ich noch hinschreiben, warum du gerade in dieser Bäckerei und nicht als Aushilfe in einem Restaurant kellnern willst. (Du hättest ja schließlich in diesem Bereich einige Vorkenntnisse)

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Es kommt nicht so gut an, wenn man einfach gute Eigenschaften aufzählt. Bring "Beweise": Wo konntest du zeigen, dass du geduldig bist, und in welcher Situation war es wichtig, aufgeschlossen zu sein. Kontaktfreudig: Warst du mal im Ausland und hast dich dort in eine neue Kultur einfinden müssen? Oder wieso würdest du dich/deine Freunde dich so beschreiben? Vielleicht fällt dir dazu noch etwas ein :) LG

und ich bin schon länger auf der Suche (am besten rausnehmen!!!)

Ich würde besonders betonen, dass Du am Wochenende arbeiten kannst.

Also lass das "ich kann nur am ..... arbeiten" weglassen und dafür schreiben.

"Gerade am Wochenende könnte ich Sie unterstützen....." .....

Es ist so, dass nämlich am Wochenende die Arbeitskräfte benötigt werden.......

Was möchtest Du wissen?