Bewerbung: Abiturabschluss

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wort Abitur-Abschluss, wie immer man es schreibt, existiert nicht, ist doch das Abitur der Abschluss deiner Schulzeit. Dein Satz müsste heißen:

... werde ich das Gymnasium voraussichtlich mit einem guten Abitur abschließen.

Hi Timon, keine Ahnung, aber magst so schreiben? "werde ich das Gymnasium mit einem voraussichtlich guten Abitur abschließen." Damit hast du alles unter einem Hut. LG Korinna

Weder noch, das Wort gibt es nicht. Schreib einfach Abitur.

Berufe mit Gymnasium-Abschluss?

Habe ich einen Gymnasium-Abschluss erst, wenn ich auch mein Abitur gemacht habe? Also kein Abi = kein Gymnasium-Abschluss? Meine Schwester geht bald in die 10. Klasse eines Gymnasiums und will dann eine Ausbildung zur Krankenschwester werden. Dafür braucht man jedoch keinen Abitur & es reicht ein Realabschluss. Kennt jemand gute Berufe die man mit einem Gymnasium-Abschluss machen kann? Gerne Links, etc. in die Kommentare, danke ! :)

...zur Frage

Noch kein Abschluss, was in Bewerbung schreiben?

Ich möchte mich für einen Ausbildungsplatz bewerben, mein Abitur habe ich aber erst in ca. 2 Monaten sicher. Allerdings ist klar dass ich bestehen werde. Was schreibe ich bei "Abschluss"? soll ich "voraussichtlich Abitur" angeben? Oder einfach "Abitur"?

...zur Frage

Frage zu Rechtschreibung (Wohnungsformular)?

Heißt es ''Bewerbung für das drei-Zimmer-Appartment an der Bergstraße 25'', oder ''Bewerbung für das drei-Zimmer-Appartment auf der Bergstraße 25''...?

...zur Frage

Formulierungsfehler in der Bewerbung?

Hallo.

Ich muss umziehen und neu bewerben.

Ich habe folgendes Geschrieben:

Aufgrund von familiären Gründen ziehe ich nach ,...

Aber meine Freundin sagt es ist so richtig :

aufgrund familiärer Gründe...

Ist das was ich geschrieben habe ein Grund meine Bewerbung wegzuschmeißen als Personaler ?

Habe ich es verbockt ?

Ich habe angst. Ist das fatal was ich gemacht habe ?? :(((

...zur Frage

Warum schreibt man im folgenden Satz „eislaufen“ zusammen Auf welche Regel bezieht sich das Denn Verb-Nomen-Verbindungen werden ja in der Regel getrennt ....?

Hi

Warum schreibt man im folgenden Satz „eislaufen“ zusammen? Auf welche Regel bezieht sich das? Denn Verb-Nomen-Verbindungen werden ja in der Regel getrennt geschrieben. Satz: Seine Tochter war ohne ihn eislaufen gegangen.

thx

...zur Frage

Anmeldeschreiben für ein Berufliches Gymnasium?

Hallo. Ich gehe derzeit in die 10. Klasse und möchte mich bei einem Beruflichen Gymnasium Fachrichtung "Informations- und Kommunikationstechnologie" bewerben. Hier ist der Ansatz von der Bewerbung. Hat jmd. noch eine Idee was man noch schreiben könnte?

*Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um einen Bildungsplatz an Ihrem Beruflichen Gymnasium in der Fachrichtung „Informations- und Kommunikationstechnologie“. Ich besuche die 10. Klasse des Gymnasium ..., welches ich voraussichtlich im Sommer 2017 mit dem Realschulabschluss verlassen werde. Da ich vor habe mein Abitur im Fachbereich „Informations- und Kommunikationstechnologie“ abzulegen ist Ihre Schule für mich die erste Anlaufstelle. Die Gründe für den Schulwechsel ist zum einen die Möglichkeit mich während der Schulzeit direkt im genannten Fachbereich zu spezialisieren und zum anderen die Möglichkeit das Abitur in 3 Jahren zu absolvieren.*

So. Weiter bin ich noch nicht. Hoffe jmd. der sich auch für ein BG beworben hat kann mir helfen. Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?