Bewerbung 11.Klasse, Zeugnis nachreichen, wie formulieren schulischer Teil Fachholschulreife?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da musst Du Dich halt irgendwie gut verkaufen ! Du kannst ja schreiben, Du strebst jetzt Dein Fachabitur. Die dummen Fragen nach dem Abitur werden auf jeden Fall kommen. Dann kannst Du sagen, Du hättest Dich eben entschieden nicht zu studieren und würdest lieber den Weg über die Praxis gehen.

Die Personalchefs der grossen Firmen wissen natürlich, dass die Noten des Gymnasiums nicht mit den Noten der Realschulen und Fachoberschulen zu vergleichen sind. Viele Firmen machen ohnehin einen Einstellungstest und da sind, nach meiner Einschätzung, Deine Chancen nicht schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kannst du so schreiben. Wenn du dich für die Stelle mit dem Realschulzeugnis (oder dem Äquivalent) bewerben musst, wollen die vielleicht gar kein nachgereichtes Zeugnis sehen? Vor allem entscheiden sie bestimmt jetzt (oder halt wenn ihre Bewerbungsfrist abläuft) und bewahren deine Bewerbung nicht ein Jahr lang auf, um dann die Noten anzuschauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?